‹ Alle Einträge

Das Kumpelnest ist gerettet!

 

Das legendäre Kumpelnest war in den letzten Monaten zur No-Go-Area geworden. Der Toilettenbereich war fest in der Hand von rabiaten Dealern aus dem Morgenland, die auch mal Prügel androhten, wenn man keine Lust hatte, deren minderwertiges Hasch zu erwerben. Die Tresenmannschaft war häufig bocklos, die Stimmung hatte sich von aufgepeitscht-euphorisch in tranig-aggressiv verwandelt.

Doch – oh Wunder! – es muss eine Razzia oder irgendwas in der Art gegeben haben. Es hängen jetzt überall Schilder, dass der Erwerb und Konsum von harten Drogen verboten ist. Es ist wieder Leben und Stimmung in der Bude. Man wird nachts um drei von betrunkenen Russinnen zur Weiterfahrt in den Kit-Kat-Club eingeladen – also alles wie früher. Gut.

1 Kommentar

  1.   cp8r

    Da muss ich wohl mal hin. Vorher noch schnell das Flash-Plugin installieren, damit ich auf deren Webseite auch rausfinde, wo der Laden überhaupt ist.

 

Kommentare sind geschlossen.