‹ Alle Einträge

2 Kommentare

  1.   Ludwig

    Praktisch für wen? Wenn ich in Berlin wohne, ist es wohl praktischer, ein eigenes Fahrrad zu besitzen, als jedesmal eins zu leihen, und wenn ich zu Besuch bin, gibt es auch günstigere Leihfahrräder. Wer hat hier außerdem noch unlängst über Fahrradfahrer im Bioladen geätzt? Das ist mal wieder so ein Service, den kein Mensch braucht, der die Bahn nicht viel kostet, an dem sie sich aber (auch mal wieder) dumm und dämlich verdient. Q. e. d.


  2. An dem Service verdient die Bahn keinen Heller. Callcenter, Reparaturen (immenser Vandalismus), Logistik usw. – die Callabikes sind für die Bahn ein reines Aushängeschild, bei denen sie mit Sicherheit draufzahlt.

 

Kommentare sind geschlossen.