‹ Alle Einträge

Einstieg ins Programmieren für Jugendliche mit Python und Blender

 

ZEIT ONLINE war am vergangenen Wochenende im Veranstaltungsraum der Berliner Redaktion Gastgeber für den vom Python Software Verband (PySV) veranstalteten Workshop „Pymove3D Python Kurs Für Einsteiger“, der sich an Jugendliche im Alter von 13 bis 21 Jahren richtete.

schueler_programmier_workshop_zeit-online

Im ersten Teil wurden allgemeine Programmiergrundlagen vermittelt: Variablen, Datentypen, Operatoren, For-Schleifen, If-Bedingungen, Funktionen. Python – übrigens auch eine Programmiersprache für zentrale Dienste der ZEIT ONLINE Architektur – gilt als eine aufgrund ihrer eleganten Syntax einfach zu erlernende Sprache. Zudem ist Python eine gute Wahl für einen Einsteiger-Workshop, weil die Schnittstellen zum 3D-Renderingprogramm Blender Python verstehen. So ist es möglich, einfache Blender-Objekte (sichtbar als einfache geometrische Figuren) programmatisch zu erstellen, zu bewegen oder einzufärben. Auf diese Weise konnten dann im zweiten Teil des Workshops die im ersten Teil erworbenen Grundlagen praktisch und anschaulich angewendet werden.

Bildschirmfoto 2013-09-12 um 10.27.34

Wie schon Python eignet sich Blender sowohl zum Lernen auf einfachem Niveau als auch für den professionellen Einsatz. Davon konnten sich die Teilnehmer einen Eindruck verschaffen, indem zwischendurch zur Auflockerung der ohnehin schon lockeren Atmosphäre Filme gezeigt wurden, die mit Blender produziert wurden.


Tears of Steel – Blender Foundation’s fourth short Open Movie


Big Buck Bunny

Die Teilnehmer zeigten sich anschließend sehr zufrieden mit dem Wochenende; gerade auch, weil der Workshop eine praxisnahe Ergänzung zum Informatikunterricht in der Schule darstellte. Stefania Trabucchi, Peter Koppatz und Joren Retel vom PySV sowie Ron Drongowski und Thomas Baumann von ZEIT ONLINE bedauerten, dass sich für den Workshop keine Teilnehmerinnen angemeldet hatten.

Wer nicht dabei sein konnte oder nach Lesen dieses Berichts neugierig geworden ist, kann sich auf der Webseite zum Workshop über die Python-Grundlagen und das Zusammenspiel von Python und Blender informieren.

Der nächste Workshop dieser Art soll voraussichtlich im Oktober bei ZEIT ONLINE in Hamburg veranstaltet werden. Der genaue Termin wird, sobald bekannt, hier im Artikel und bei uns auf Twitter bekanntgegeben. Über die Anmeldung insbesondere auch von Mädchen und jungen Frauen würden sich Veranstalter und Gastgeber sehr freuen.

Weitere Informationen: