‹ Alle Einträge

Was liest die Entwicklungsredaktion?

 

Wenn wir bei ZEIT ONLINE über eine Funktion, ein Format oder eine technische Neuerung nachdenken, ist unser Anspruch, unsere Nutzer einzubeziehen. Wir versuchen, alle Funktionen so zu entwickeln, dass sie es unseren Nutzern leichter machen, sich zu informieren oder beispielsweise in einen Text einzutauchen. Dafür verwenden wir eine Reihe von Prinzipien und Konzepte, wie etwa die Lean-Start-up-Methode, Rapid Prototyping, Agile oder Design Thinking.

Beginnt in der Entwicklungsredaktion von ZEIT ONLINE eine neue Kollegin oder ein neuer Kollege zu arbeiten, senden wir einige Tage zuvor eine kleine Willkommens-E-Mail mit ein paar Lesetipps. Die Liste ist nicht lang und beinhaltet ein paar Bücher und Texte, die wir in diesem Blogpost vorstellen wollen.

Bücher

Lean Startup von Eric Ries

Das Lean-Start-up-Framework geht auf die Ideen aus der Lean Manufacturing Methode von Toyota zurück und ist die Übertragung auf digitale Produktentwicklung und Aufbau von Start-ups. Eric Ries gilt als einer der Initiatoren der Lean-Start-up-Bewegung.

Scrum von Jeff Sutherland

Jeff Sutherland ist einer der Erfinder von Scrum und Erstunterzeichner des Agilen Manifest. Das Buch erklärt die wesentlichen Mechaniken von Scrum und warum diese sinnvoll sind.

Das Design Thinking Playbook von Nadia Langensand, Michael Lewrick , Patrick Link, Larry Leifer

Design Thinking ist der Goldstandard für das Entwickeln neuer Ideen und Konzepte. Das Playbook ist eine gelungene Einführung in die Methoden von Design Thinking.

Gamestorming von Dave Grey

Ein gutes Nachschlagewerk für Brainstorming- und Ideation-Sessions

Rocket Surgery Made Easy von Steve Krug

Steve Krug wirbt für ein einfaches Usability-Testing. Seine These: Regelmäßig einer Handvoll Probanden gute Fragen zu stellen ist erheblich besser, als große UX-Studien in Testlaboren durchzuführen.

Lean vs. Agile vs. Design Thinking von Jeff Gothelf

Wer sich fragt, wie Lean, Agile und Design Thinking miteinander verzahnt werden können, was die Gemeinsamkeiten und Unterschiede sind, findet bei Jeff Gothelf eine erste Antwort.

Innovators Dilemma von Clayton M. Christensen

Der Klassiker über disruptive Innovationen und das Jobs-to-be-done-Framework

Blogposts

The Need For Product Management In Media von Espen Sundve

Leading Cross-functional Teams von Ken Norton

How to write User Stories von Roman Pichler

E-Paper

Design Thinking – Innovationsmethode im Journalismus von Tran Ha und Martin Kotynek

 

Die Entwicklungsredaktion arbeitet an der redaktionellen Produktentwicklung von ZEIT ONLINE und ist für die Weiterentwicklung von zeit.de sowie der Apps für Mobilgeräte zuständig.

Michael Schultheiß und Holger Wiebe