Das Fahrrad-Blog

YouTube-Radstar MacAskill mit neuen Clips

Von 17. April 2013 um 10:20 Uhr

Es beginnt spektakulär: Danny MacAskill springt mit seinem Bike von Mauern, über Zäune und schlägt mit ihm Salti. Doch die Aufnahmen sind alt, sie stammen aus früheren Clips – und nach 40 Sekunden ändert sich die Einstellung des Videos komplett: Der Trial-Profi sitzt nun im Dunkeln am Strand von Kalifornien und redet von Schmerzen. Schmerzen, die er unbedingt loswerden muss, um wieder Radfahren zu können – oder um das zu tun, was er unter Radfahren versteht.

Seit dem gestrigen Dienstag ist der neue Danny-MacAskill-Clip Imaginate – Episode 1 online hier in voller Länge zu sehen. Es ist die erste Folge einer sechsteiligen Serie. Die Aufnahmen sind in den vergangenen zwei Jahren entstanden. Für MacAskills Fans sind sie ein Geschenk. Die Aufnahmen geben ihnen einen kleinen Einblick in das Leben ihres Vorbilds. Sie erleben mit, wie der heute 27-Jährige sich auf seine Rücken-OP vorbereitet, seine Genesung und die Planung des neuen Projekts.

Der erste Teil In the balance zeigt, wie der Sportler mit dem ehemaligem Trial-Pionier und -Profi Hans Rey auf Bikes durch dessen Vorgarten springt. Die Zuschauer begleiten MacAskill ins Fitnessstudio, wo er mit den Mountainbike-Geschwistern Gee, Dan und Rachel Atherton zum ersten Mal in seinem Leben mit Geräten trainiert. MacAskill will mit Training und Physiotherapie seine Rückenprobleme lindern, die ihn seit Jahren begleiten und ihn beim Fahren immer mehr behindern. Letztlich entscheidet er sich aber doch für die OP bei einem Wirbelsäulenspezialisten in Kalifornien. Für einen kurzen Moment sind die Zuschauer sogar bei der OP dabei – ob man das wirklich sehen will, ist Geschmackssache.

MacAskill ist über YouTube vom Monteur zum Sportstar geworden. Der Clip Inspired Bicycles hat den Schotten 2009 weltberühmt gemacht. Damals arbeitete er noch als Monteur in einem Bikeladen in Edinburgh. Sein Kumpel Dave Sowerby hatte den damals 24-Jährigen gefilmt, wie er mit seinem Trial-Bike, einer Mischung aus BMX und Mountain Bike, mit einer scheinbar unglaublichen Leichtigkeit Baumstämme hinauffährt, auf Zäunen und Brücken balanciert, über Treppen und Bänke hüpft und Dächer als Sprungrampe benutzt.

Eigentlich war der Film nur für die Mitglieder der Trial-Community gedacht, die ihre Stunts in Natur und Stadt auf diesem Weg austauschen. Doch der 5 Minuten und 38 Sekunden lange Film löste eine Welle aus, Millionen sahen ihn an. Der Mechaniker MacAskill wurde innerhalb weniger Wochen ein weltweit bekannter Sportstar. Mittlerweile arbeitet er nicht mehr in dem Fahrradladen in Edinburgh. Er hat namhafte Sponsoren und lebt von seinem Sport.

Die weiteren Folgen der Serie erscheinen am 7. Mai, 14. Mai, 28. Mai, 11. Juni und 25. Juni.

Mit diesem Video ist MacAskill berühmt geworden:

 

Kategorien: Fahrstil, Leute
  1. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)