‹ Alle Einträge

Die aktuelle ZEIT ab sofort auch immer auf ZEIT ONLINE

 

"Z+": Die gedruckte ZEIT im Internet

Einige Autoren dieses Blogs

Liebe Leserinnen und Leser,

ab heute werden Sie eine kleine Veränderung unserer Homepage bemerken: Manche Beiträge sind neuerdings mit dem Symbol "Z+" gekennzeichnet. Dahinter steht eine große Veränderung für uns, und, so hoffen wir, eine erfreuliche Neuerung für Sie.

Ab sofort finden Sie alle Inhalte der gedruckten ZEIT am Tag des Erscheinens bereits auf ZEIT ONLINE.

Die meisten Print-Artikel können Sie lesen, indem Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei uns registrieren. Diese Artikel sind mit einem grauen Z+ gekennzeichnet. Erst, wenn Sie pro Woche mehr als eine Handvoll solcher Beiträge lesen möchten, bitten wir Sie, ein Abonnement abzuschließen. (Auch einige wenige Online-Artikel können in Zukunft mit einem grauen Z+ gekennzeichnet sein. Der überwiegende Teil von ZEIT ONLINE bleibt jedoch frei zugänglich.)

 

Ausgewählte Printbeitrage von ZEIT ONLINE

 

Ausgewählte Print-Beiträge sind mit einem roten Z+ gekennzeichnet und unseren Digital-Abonnenten vorbehalten - die Titelgeschichte der ZEIT etwa, das Dossier, die großen Aufmacher der Ressorts oder Harald Martensteins Kolumne. Hier finden Sie einen Überblick über die Inhalte der aktuellen Ausgabe speziell für Abonnenten. Auch auf unserer Homepage zeigen wir diese Texte in einem speziellen Bereich.

Sollten Sie diese exklusiven Inhalte bei uns lesen wollen und bereits Digital-Abonnent sein, loggen Sie sich einfach ein. Andernfalls können Sie ein kostenloses Probe-Abonnement abschließen und die ZEIT im Internet zusammen mit allen anderen digitalen Angeboten vier Wochen lang kostenlos testen. Das gilt sowohl für neue Abonnenten, als auch für Leser, die bisher ein reines Print-Abo besitzen – letztere zahlen lediglich einen kleinen Aufpreis für das digitale Zusatzangebot.

Wir haben uns bemüht, es so einfach wie möglich zu gestalten. Und doch wird es zum Start vielleicht nicht reibungslos funktionieren oder an der einen oder anderen Stelle unverständlich sein. Unsere Verlagskollegen haben eine Seite mit häufig gestellten Fragen zusammengestellt. Haben Sie weitere Fragen oder Anmerkungen?

 

Schreiben Sie uns gerne unter kontakt@zeit.de oder kommentieren Sie direkt unter diesem Beitrag.

Mit herzlichen Grüßen,

die Chefredaktionen von ZEIT ONLINE und DIE ZEIT

78 Kommentare

  1.   t.leh74

    „Diese Artikel sind mit einem grauen Z+ gekennzeichnet. Erst, wenn Sie pro Woche mehr als eine Handvoll solcher Beiträge lesen möchten, bitten wir Sie, ein Abonnement abzuschließen.“

    Hört sich so an, als hätte man vom Spiegel abgekupfert. Dann zahlt man dann auch erst wenn man 5 Euro zusammen hat und die Beiträge sind mit „SPIEGELPlus“ gekennzeichnet.

  2.   Zeitleserwissenmehr

    Endlich kommen die frischen Inhalte zeitnah auf die Homepage! Gratuliere! In der Vergangenheit sah das doch sehr nach liebloser Drittverwertung aus, speziell wenn man ohnehin Abonnent ist!

  3.   Aufschreiend

    Die Annäherung an die Bild schreitet voran.

  4.   t.leh74

    „Diese Artikel sind mit einem grauen Z+ gekennzeichnet. Erst, wenn Sie pro Woche mehr als eine Handvoll solcher Beiträge lesen möchten, bitten wir Sie, ein Abonnement abzuschließen.“

    Hort sich so an, als hätte man beim Spiegel abgekupfert. Die Beiträge sind als „SPIEGELPlus“ gekennzeichnet und man zahlt erst wenn man ab 5 Euro zusammen hat.

  5.   JulianJulian

    Seht gute Neuerung! Als Abbonent möchte ich auch online direkt Zugriff auf alle Artikel haben, ohne den – gelinde gesagt – bescheidenenen Abbonentenbereich anzusteuern, auf dem man auf dem Handy so gut wie nichts erkennt.

  6.   Rainer_ist_leider_schon_vergeben

    Wenn in diesen Artikeln auch jegliche Onlinewerbung (vor allem die bewegte) für Abonnenten wegfällt finde ich das top.

  7.   cocobob

    Jetzt geht hier der gleiche Mist wie auf SPON los. Grrrrrrrrr.

    1. Ich surfe immer im Incognito-Modus, um der ganzen Tracking Mafia so gut es geht zu entkommen. Heißt, dann aber auch, ich muss auf ZON jedes Mal ein Passwort eingeben, um einen Artikel zu lesen

    2. Die Vermischung von Free und Pay-Content ist absolut unschön. Das ist gleichzusetzen mit ständiger Werbung im Free-Content. Ich möchte nun eben mal kein Abo abschließen. Lagert euern Pay-Content bitte auf eine separate Seite aus!

  8.   Flugexperte

    Finde ich gut.

  9.   Smon

    Ich halte das persönlich für eine wunderbare Sache. Warum soll man für gute Artikel nicht zahlen. Schade, dass es zum Nachteil derer geht, die sich über das kostenlose Z-ONLINE gefreut haben. Für ZEIT Digitalabonnenten jedoch 1a

  10.   CornelPanic

    „Sollten Sie diese exklusiven Inhalte bei uns lesen wollen und bereits Digital-Abonnent sein, loggen Sie sich einfach ein.“

    Och… was ist mit den Leuten mit einem Kindle-Abo? Bleiben die außen vor?