Angela Köckritz

Gute und schlechte Nachrichten aus Peking

Nach mehr als neunmonatiger Untersuchungshaft ist die chinesische Mitarbeiterin der ZEIT Zhang Miao am Donnerstagnachmittag freigekommen. Zhang war am 2. Oktober 2014 in der Nähe von Peking auf dem Weg zu einer Dichterlesung, bei der die Occupy Central Proteste in Hong Kong unterstützt werden sollten, verhaftet worden. Die Behörden warfen ihr Erregung öffentlichen Ärgernisses vor. Weiter"Gute und schlechte Nachrichten aus Peking"