Wir können's besser: Das Blog für eine Wirtschaft, die Ressourcen und Klima schont

Chinas gigantischer Appetit auf Schweinefleisch

Von 8. Januar 2013 um 11:42 Uhr

Ein Videotipp via Guardian: China konsumiert inzwischen die Hälfte der weltweiten Schweinefleisch-Produktion. Früher wurde Schweinefleisch rationiert und war nur mit besonderen Coupons erhältlich. Jetzt hat es den Massenmarkt erreicht – mit enormen Folgen für die Umwelt.




Leser-Kommentare
  1. 1.

    […] Von dieser Mangelwirtschaft ist heute nicht mehr viel übrig.  Eine Mahlzeit ohne Schweinefleisch ist kaum mehr denkbar. Ganze Gerichte werden ausschließlich mit Fleisch und diversen Innereien vom Schwein serviert. Das früher bei chinesischen Gerichten übliche Gemüse als Beilage fällt inzwischen häufig weg. Der Reis zur Sättigung ebenso. China ist in den vergangenen Jahren nicht nur zum weltgrößten Fleischkonsumenten aufgestiegen, sondern auch zum Fleischproduzenten Nummer eins. Nun will der größte chinesische Fleischkonzern den Weltmarkt erobern. […]

  2. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)