‹ Alle Einträge
Ausstellung

St. PauliArt

Collagen, Filme, Skulpturen, Malerei – 20 NachwuchskünstlerInnen aus dem Stadtteil St. Pauli präsentieren ihre Arbeiten im Kölibri.

Collagen, Filme, Skulpturen, Malerei – 20 NachwuchskünstlerInnen aus dem Stadtteil St. Pauli präsentieren ihre Arbeiten im Kölibri.

Was macht die Nachbarin von gegenüber wohl, wenn sie sich jeden Abend, mit Feder und Tusche in der Hand, konzentriert über ihren Schreibtisch beugt? Bei der Werkschau von St. PauliArt, einem Forum für NachwuchskünstlerInnen der GWA St. Pauli, kann man es vielleicht herausfinden. Unter dem Motto „Grenzen – Träume – Zwischenräume“ zeigen 20 Künstlerinnen und Künstler aus dem Viertel, die selten oder noch nie ausgestellt haben, am Hein-Köllisch-Platz im und um das Kölibri herum ihre Arbeiten. In Sachen künstlerische Ausdrucksformen wurden ihnen dabei keine Grenzen gesetzt. Zu sehen sind Collagen, Malerei, Skulpturen und Fotografie. Außerdem werden Filme gezeigt und Texte vorgestellt. Es gibt also viel zu entdecken: Zum Beispiel ein Schattentheater, zart aquarellierte Akte, eine skurrile Schafspelzwand mit Schweinerüsseln und martialische Masken.

Text: Katharina Manzke