‹ Alle Einträge
Konzert

Rosario Smowing

Auf ihrer dritten Europa-Tour spielt das süd-amerikanische Oktett um Sänger Diego Casanova seinen “Swing Argentino“ im Knust.

Auf ihrer dritten Europa-Tour spielt das südamerikanische Oktett um Sänger Diego Casanova seinen “Swing Argentino“ im Knust.

13 Jahre hat die Combo bereits auf dem Buckel und daheim in Südamerika sind sie längst keine Unbekannten mehr. Rosario Smowing kommen aus Rosario in Argentinien. Drei Alben hat das Oktett bisher veröffentlicht, das letzte hieß Se Mueve und ist 2011 erschienen. Dass sie keine gewöhnliche Folklore-Gruppe sind, hört man ihrer Musik sofort an. Klar, an dem einen oder anderen Tango, Bolero oder Milonga kommen Rosario Smowing nicht vorbei. Aber viel häufiger tauchen in ihrer Musik auch Elemente aus Ska, Jazz und Rockabilly auf. Und, nicht zu vergessen: Sänger Diego Casanova stammt aus der Punk-Szene und der Typ scheint sich auf der Bühne so wohl zu fühlen wie nirgendwo sonst. Kein Wunder also, dass es bei ihren Konzerten nicht gerade melancholisch zugeht. Nein, hier brennt regelmäßig die Hütte – in diesem Fall der Knust.