‹ Alle Einträge
Kindertheater

„Der kleine Störtebeker“

Nur nicht den Kopf verlieren: Das Kindermusical im Schmidt Theater schickt Norddeutschlands berühmtesten Seeräuber auf große Fahrt.

Nur nicht den Kopf verlieren: Das Kindermusical im Schmidt Theater schickt Norddeutschlands berühmtesten Seeräuber auf große Fahrt.

Pfiffikusse wissen: Das mit Störtebeker nimmt kein gutes Ende. Aber deswegen muss ja der Anfang nicht böse sein. Im Schmidt Theater werden die Kindertage des legendären Hamburger Piraten erzählt, der erst noch seinen Namen finden muss – mit viel Musik, Spaß und einer sprechenden Ratte. Sieben Darsteller in zahlreichen Rollen bringen mit vollem Körpereinsatz die fantastische Vorgeschichte des Jungen, der einmal Störtebeker sein wird, auf die Bühne. Dasselbe Team, das bereits die Schmidt-Kindermusicals Der Räuber Hotzenplotz und Es war einmal – 7 Märchen auf einen Streich erdacht hat, zeichnet sich für das Seeräuber-Abenteuer verantwortlich, in dem die Piraten eigentlich gar nicht so böse und alberne Wortspiele an der Tagesordnung sind. Natürlich ist das Ganze ein besonders großer Spaß für Kinder. Doch auch die Vorstellungskraft der Älteren wird von dem lustigen Freibeuterensemble ohne Gegenwehr gekapert und bis zum Schluss nicht losgelassen.

Text: Thorsten Moor