‹ Alle Einträge
Guter Zweck

„Hamburg Sounds“

Für die Benefiz-Ausgabe der Reihe verzichten Johannes Oerding, Cäthe und Co auf ihre Gage. Die Erlöse gehen an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft.

Foto: Mathias Bothor

Für die Benefiz-Ausgabe der Reihe verzichten Johannes Oerding, Cäthe und Co auf ihre Gage. Die Erlöse gehen an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft.

Einmal im Monat stellen Musiker – junge Talente und bekannte Gesichter – ihre Songs in der Altonaer Fabrik vor. Hamburg Sounds heißt diese Konzertreihe, ausgerichtet von NDR 90,3. Im Dezember spielen die Künstler für den guten Zweck. Die Erlöse kommen Menschen zugute, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt sind. So ist man Teil der NDR Benefizaktion Hand in Hand für Norddeutschland, die vier norddeutsche Landesverbände der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) unterstützt. Die Benefiz-Ausgabe von Hamburg Sounds findet im Rolf-Liebermann-Studio des NDR statt. Das Line-up kann sich sehen lassen: Johannes Oerding (Foto), Cäthe, Michy Reincke, Bodo Wartke, Stefanie Hempel, Marcel Brell, Marvin Brooks, Jane Comerford und Katja Kaye stehen nacheinander ab 18 Uhr am Mikrofon. Wer keine Tickets ergattert hat, der schaltet am 13. Dezember das Radio an und lauscht der Aufzeichnung des Konzertabends.