‹ Alle Einträge
Pop-up-Store

Mode aus Hamburg

Sechs urbane Labels zeigen an sieben Tagen ihre Kollektionen in einem „begehbaren Onlinestore“ im Betahaus – organisiert vom Designbüro MGDB.

Sechs urbane Labels zeigen an sieben Tagen ihre Kollektionen in einem „begehbaren Onlinestore“ im Betahaus – organisiert vom Designbüro MGDB.

Das junge Hamburger Designbüro MGDB installiert ab dem 21. Februar seinen temporären Showroom THRSVN (threeseven) im Betahaus, einem Ort für Coworking und Start-ups. In kreativer Umgebung zeigen sechs urbane Hamburger Modelabels für jeweils drei Stunden an sieben Tagen ihre Kollektionen. Mit dabei sind Dawn Denim, Bidges & Sons, Pretty Sucks, Lies in Layers, Aight und Sahra Tehrani. Das Konzept des Pop-up-Stores verbindet die analoge mit der digitalen Einkaufswelt. Vor Ort können die Waren der Designer anprobiert werden. Was gefällt, wird im „begehbaren Onlineshop“ mittels iPad bestellt – zu einem Special Price. Die guten Stücke kommen einige Tage später frei Haus zur Wunschadresse. Zur Eröffnung am 21. Februar legt der französische DJ Matthieu groovy House auf.