‹ Alle Einträge
Konzert

Fraktus

Unbarmherziger Angriff auf Trommelfell und Zwerchfell: Die unangefochtenen Erfinder des Techno live im Thalia Theater.

Unbarmherziger Angriff auf Trommelfell und Zwerchfell: Die unangefochtenen Erfinder des Techno live im Thalia Theater.

Über ein Jahr ist es her, dass das Stück im Thalia uraufgeführt wurde. Und seither kann Hamburg nicht genug davon bekommen. Vor den unangefochtenen Erfindern des Techno, den Beatles der Elektro-Musik bleibt Kollegen wie Scooter, Daft Punk oder Nitzer Ebb nichts anderes übrig, als sich vor ihnen zu verneigen und neidlos anzuerkennen: Ohne Fraktus wäre die Musik nicht, was sie heute ist. Nachdem sie sich auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs in den 1980er Jahren im Streit trennten, verschwanden sie lange in der Asservatenkammer der Musikgeschichte – bis zu ihrem Comeback im Jahr 2012, das inzwischen fast noch legendärer ist als ihre frühe Schaffensphase. In der Bühnenfassung der Mockumentary liefern Studio Braun a.k.a. Bernd Wand, Dirk Eberhard „Dickie“ Schubert und Meinhard Gnom mit 120 Dezibel und 140 beats per minute einen unbarmherzigen Angriff auf Trommelfell und Zwerchfell. Wer immer noch glaubt, dass es Fraktus nie gab, kann sich im Thalia Theater vom Gegenteil überzeugen. Fraktus lebt!

Text: Nik Antoniadis