‹ Alle Einträge
Performance

Romeo & Julia

Angelehnt ans Liebesdrama zeigt die südafrikanische Choreografin Jessica Nupen die Schwierigkeiten und Herausforderungen junger Johannesburger.

Foto: Xavier Saer

Getanzte Rebellion: Die Geschichte Südafrikas, von der Apartheid bis hin zur Demokratie, kennzeichnet die Inszenierungen der jungen südafrikanischen Choreografin Jessica Nupen. Auf Kampnagel stellt die Newcomerin und Wahl-Hamburgerin nun ihre neueste Produktion vor. Vor dem Hintergrund des Liebesdramas zwischen Romeo und Julia zeigt sie die Schwierigkeiten und Herausforderungen junger Johannesburger. Die Entwicklung der eigenen Identität unter Einfluss der Geschichte, Gender, Macht und Fremdenfeindlichkeit wird thematisiert. Die Tänzer, die aus den Slums Südafrikas kommen, haben durch eine Stiftung jahrelang Ballett- und Tanzunterricht erhalten und bewegen sich nun auf Kampnagel zu den Klängen des Musikers Spoek Mathambo, bekannt als „Prince of Township Tech“.

Text: Louise Otterbein