‹ Alle Einträge
Nachtleben

Silvesterfetz

Federvieh, ein Rapper und ein kleines bisschen französische Süßigkeiten lassen uns im Uebel & Gefährlich ins neue Jahr tanzen.

Silvester schon was vor? Die Frage wird wohl jedes Jahr nerviger. Man könnte auf eine dieser vielen Privatpartys, oder man schließt sich zu Hause ein und tut so, als sei einem dieser Jahreswechsel gar nicht wichtig oder aber arbeitet sogar in dem so lala bezahlten Job, weil 2015 mal wieder nicht wie erhofft gespart wurde. Am besten nicht lang schnacken, sondern einfach ab in den Bunker zur Silvestersause. Die Vögel werden bei ihrem Heimspiel ordentlich Gas geben, jedenfalls rhetorisch, bevor Jake the Rapper (Foto) die Plattenteller mit seinem ganz eigenen Mix zum Qualmen bringt. Außerdem rocken die Jungs von Ein Mü Baiser die Tanzfläche mit fetten Housebeats, und man darf auf den angekündigten Überraschungsgast gespannt sein. Silvester schon was vor? Jetzt ja!

Text: Kathrin Schwatlow