‹ Alle Einträge
HH-Mittendrin

Immer nah an den Menschen

 

HH-Mittendrin schließt. Es war zuletzt still geworden um das Lokal-Blog, nun hat Chefredakteurin Isabella David das Aus bekannt gegeben. Wir, die Hamburg-Redaktion von ZEIT ONLINE, haben mit dem Team von HH-Mittendrin sehr gern zusammengearbeitet – und möchten uns bei ihm bedanken.

HH-Mittendrin, das war eine engagierte Gruppe junger Journalisten, die im Internet über Ereignisse im Hamburger Bezirk Mitte schrieben – gründlich recherchiert und innovativ. Als wir im Herbst 2013 die Hamburg-Redaktion gründeten, war uns schnell klar, dass wir nicht gegeneinander, sondern miteinander arbeiten wollten.

Wir trafen uns mit den Chefs Isabella David und Dominik Brück und waren uns einig: Lasst uns etwas zusammen machen. Wir haben auf ZEIT ONLINE das Speersort-Blog aufgemacht, in dem externe Autoren Kommentare und Analysen verbreiten können. Zeitweise steuerte die Redaktion von HH-Mittendrin einen großen Teil dazu bei.

Die HH-Mittendrin-Autoren schrieben für uns Texte, die immer nah an den Menschen und der lokalen Politik waren. Nun gibt es Mittendrin nicht mehr. Vielleicht gründen die Mittendrin-Macher ja irgendwann ein neues, ebenso spannendes Projekt. Uns würde es freuen.