‹ Alle Einträge

Drei Tage Funkstille

 

Liebe Blogger, liebe Leser des HERDENTRIEBS,

geben Sie alles und zwar schnell. Denn schon bald droht hier drei Tage absolute Funkstille. Keine neuen Beiträge und noch schlimmer: keine neuen Kommentare. Ab Mittwoch (2.September) 19 Uhr, bis Sonntag (6. September) in der Früh, hat das Blog geschlossen. Warum? Es wird eine neue Blogsoftware von ZEIT-ONLINE aufgespielt und alles natürlich schöner und besser.

Die offizielle Begründung von ZEIT-Online: “Unsere Weblogs werden demnächst visuell überarbeitet und aufgefrischt. Diese Gelegenheit würden wir von der Onlinetechnik gerne nutzen, um den technischen Unterbau der Blogs komplett gegen eine komfortablere Version zu ersetzen.”

Die Hirten bitten um Verständnis und versprechen danach wieder mit vollem Elan am Start zu sein.

herzlich
Ihr Robert Heusinger

4 Kommentare

  1.   Martin

    Dann möchte ich mal “alles geben” und hiermit fragen, wieso man das Blog nicht online lassen kann während auf einem anderen (Mirror-)Server der technische Unterbau erneuert wird?! :)

  2.   Robert von Heusinger

    @Martin

    Das Blog bleibt online, es kann aber drei Tage nicht verändert werden. Alle Texte, alle Kommentare, die während der drei Tage Umbauarbeiten verfasst werden, gehen verloren. Deshalb wird die Kommentarfunktion ab heute, 23 Uhr gesperrt. Da ich aber nur bis 19 Uhr Zeit habe, kann ich danach keine Kommentare mehr freigeben.

    Grüße
    Robert Heusinger

  3.   Bernd Klehn

    Kann man anschließend die alten Blogs fortsetzen, oder wird der Altbestand dem neuen Format geopfert?

  4.   Robert von Heusinger

    @ Bernd Klehn

    Nach drei Tagen ist alles wieder da!

    herzlich

    Ihr Robert Heusinger