Ein Blog über Religion und Politik

China: Kunst und Katastrophe

Von 26. Juni 2008 um 15:24 Uhr

Was das Erdbeben für China bedeutet, ist immer noch nicht ganz begriffen. Manchmal kann die Kunst helfen, die Bedeutung solch eines Ereignisses deutlich zu machen. Coco Wang, chinesischer Manga-Künstler, hat einen bewegenden Strip gezeichnet, der den Schrecken und das Heroische zusammenbringt. Mehr hier.

china4.jpg

Kategorien: China
Leser-Kommentare
  1. 1.

    Damit Kunst wenigstens einen Kommentar bekommt:

    Inspirierend anzuschauen, die Worte…nojo.

    • 30. Juni 2008 um 23:20 Uhr
    • Sebastian Ryll
  2. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)