Ein Blog über Religion und Politik

Deutsch-russisches Tauwetter

Von 14. August 2009 um 20:48 Uhr

Mein Bericht aus Sotschi vom Treffen Merkel-Medwedjew steht hier.

Kategorien: Außenpolitik, Russland
Leser-Kommentare
  1. 1.

    Naja, nach dem der Atomausstieg durch SPD und Grüne eine Menge Geld nach Russland gespült hat….

    Das Opel Elektroautos baut dürfte jedenfalls nicht im Interesse der russischen Investoren liegen.

    • 15. August 2009 um 00:42 Uhr
    • J.S.
  2. 2.

    @ J.S.

    Für solch aufwändige Forschungsinvestitionen dürfte kein Opel-Investor in absehbarer Zeit das Kapital haben.

    Wahrscheinlich wäre eine Insolvenz besser als Staatsgelder in eine marode Großfirma zu pumpen, die sowieso nicht lange reichen.

    • 15. August 2009 um 08:02 Uhr
    • Joachim_S
  3. 3.

    @Joachim_S
    “Der Chevrolet Volt war ursprünglich ein Plug-in-Hybrid Konzeptfahrzeug von General Motors. ”

    “In Deutschland soll der Chevrolet Volt ab 2011 als Opel Ampera erhältlich sein.”

    http://de.wikipedia.org/wiki/Chevrolet_Volt

    Es interessiert sich kein Großinvestor aus Arabien oder Russland für GM…

    • 15. August 2009 um 09:51 Uhr
    • J.S.
  4. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)