Politik, Kultur und Rätsel für junge Leser

Spieltipp: Wildes Kartenraten

Von 3. Februar 2013 um 13:44 Uhr
© Abacusspiele

© Abacusspiele

Bei dem Kartenspiel Hanabi gehören alle Spieler zu einem Team. Ziel ist es, die Karten in der richtigen Reihenfolge der Nummern und nach Farben sortiert auszuspielen. Das klingt leicht – ist es aber nicht. Denn jeder muss seine Karten verkehrt herum halten, sodass er sie nicht sehen kann. Reihum verraten die Spieler sich gegenseitig mal die Farbe und mal die Nummer einer Karte. Sobald ein Spieler vermutet, eine Karte zu kennen, spielt er sie aus und dreht sie auf die richtige Seite. Aber Vorsicht: Bei mehr als drei Fehlern verlieren alle zusammen.

Antoine Bauza
Hanabi
Abacusspiele 2012; ca. 7,50 Euro
2 bis 5 Spieler ab 8 Jahren

  1. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)