Lenas großes Benefizkonzert

konzert

Erinnert Ihr Euch noch an Lena, die seit vielen Monaten für Kinder in Uganda Spenden und Geld sammelt und sogar selbst in Afrika war, um sich von der sinnvollen Verwendung der Spendengelder zu überzeugen? Lenas großer Traum ist ein Benefizkonzert, und nun steht der Termin für das Konzert tatsächlich fest! Lenas Benefizkonzert für die Waisenkinder in Uganda steigt am 6.September in der Central Station in Darmstadt. Mit dabei: Cross Beatbox und Johnny Strange (Culcha Candela) und viele andere Bands. Für alle die sich schnell anmelden kosten die Karten im Vorverkauf 14,90 Euro, Einlass ist um 18.30 Uhr, die Bude rockt ab 19.30 Uhr. KinderZEIT meint: Hin da!

 

Ums Eckchen gedacht


Selbst ist die Frau beim Heimwerken. Auch wenn die Wand dann lilafarben wird/ © Max Bahr

Ein kniffliges Rätsel:

Klicke auf das große Foto oder auf den Link am Ende des Textes. Das hinterlegte PDF ist unser beliebtes Eckchen der Woche, das Du vielleicht auch aus der gedruckten ZEIT kennst. Findest Du die Antworten und – in den getönten Feldern – das Lösungswort der Woche? Weiter„Ums Eckchen gedacht“

 

Lernen, nicht schuften

Muchtasar macht gerne Hausaufgaben. Sie möchte später Krankenschwester werden/ Sascha Marag
Muchtasar macht gerne Hausaufgaben. Sie möchte später Krankenschwester werden/ © Sascha Montag

Muchtasar ist 14 und lebt im asiatischen Usbekistan. Normalerweise mussten Kinder dort bei der Baumwollernte helfen – jetzt dürfen sie zur Schule gehen

Von Diana Laarz

Im vergangenen Herbst hat sich das Leben der 14-jährigen Muchtasar verändert. Sie wohnt in einem Dorf in Usbekistan. Drei Jahre lang musste sie jeden Herbst bei der Baumwollernte helfen und konnte nicht zur Schule gehen. »Jeden Morgen um acht Uhr kam der Bus, um uns Schüler abzuholen. Ich wäre am liebsten nicht eingestiegen«, sagt sie. Doch im vergangenen Herbst war alles anders. Muchtasar durfte zur Schule gehen, sie musste Hausaufgaben machen – und hat sich darüber gefreut. Kinder müssen in Usbekistan keine Baumwolle mehr pflücken. Bürgerrechtler und viele Unterstützer auf der ganzen Welt haben Kindern wie Muchtasar geholfen. Weiter„Lernen, nicht schuften“

 

Verrückte Viecher (49): Kiwi

Heißt wie eine Frucht, ist aber ein Vogel: Der Kiwi/ © The Rohit
Heißt wie eine Frucht, ist aber ein Vogel: Der Kiwi/ © The Rohit

Was ist das: Es ist dunkelbraun, struppig, ziemlich oval und kommt aus Neuseeland? Die Antwort lautet: Kiwi. Damit ist aber nicht nur die Frucht, sondern auch ein Vogel gemeint. Der Kiwi ist das Wappentier Neuseelands. Und als die Neuseeländer vor etwa 50 Jahren begannen, ihre Lieblingsfrucht in die ganze Welt zu verkaufen, nannten sie die einfach auch Kiwi – schließlich ist die Ähnlichkeit zwischen Tier und Obst kaum zu übersehen. Kiwis – also die Vögel – haben kräftige Beine, aber winzige Stummelflügelchen. Weiter„Verrückte Viecher (49): Kiwi“

 

KinderZEIT Bilderbuchschatz (11): Ein Zirkus-Kunststück

Illustration: Gusti/ © Fischer Verlag
Illustration: Gusti/ © Fischer Verlag

Ein Junge und die schwierige Frage nach dem Wert der Freiheit

Schwermütig ist die Natur, sagten die Romantiker. Sie trauert, aber wir wissen nicht, warum. Nur bei den Tieren im Zirkus wissen wir es, bei den Löwen, Tigern und Elefanten. Die großen und mächtigen Tiere leiden, weil sie ihre Freiheit verloren haben. Es merkt nur niemand, jedenfalls die Erwachsenen merken nichts, sie haben keinen Sinn für die tierische Seele und die Schwermut der Kreatur. Nicht weil sie abgestumpft wären; sondern weil Erwachsene selbst Häftlinge sind, eingesperrt ins Freiluftgefängnis der Gesellschaft. Weiter„KinderZEIT Bilderbuchschatz (11): Ein Zirkus-Kunststück“

 

Ums Eckchen gedacht


Mahlzeit! Jetzt wird angegrillt!/ © Getty Images

Ein kniffliges Rätsel:

Klicke auf das große Foto oder auf den Link am Ende des Textes. Das hinterlegte PDF ist unser beliebtes Eckchen der Woche, das Du vielleicht auch aus der gedruckten ZEIT kennst. Findest Du die Antworten und – in den getönten Feldern – das Lösungswort der Woche? Weiter„Ums Eckchen gedacht“

 

Ums Eckchen gedacht


Nadel im Heuhaufen gesucht oder neuer Speedrekord in Aussicht?/ © Getty Images

Ein kniffliges Rätsel:

Klicke auf das große Foto oder auf den Link am Ende des Textes. Das hinterlegte PDF ist unser beliebtes Eckchen der Woche, das Du vielleicht auch aus der gedruckten ZEIT kennst. Findest Du die Antworten und – in den getönten Feldern – das Lösungswort der Woche? Weiter„Ums Eckchen gedacht“

 

Die besten Verstecke der Welt

© Getty Images
© Getty Images

Zu Ostern musst Du Eier suchen, Schokohasen, Geschenke. Aber auch Schätze, Fleisch und Tiere sind nicht immer leicht zu finden

Von Anna Kemper

Unter Feinden

Gut getarnt ist gut versteckt! Und im Tarnen sind einige Tiere wahre Meister. Es gibt zum Beispiel ein Insekt, das »Wandelndes Blatt« heißt, weil es aussieht wie ein Baumblatt. Wenn ein hungriger Vogel nach Beute sucht, bemerkt er das Tier zwischen richtigen Blättern gar nicht. Auf ähnliche Weise verstecken sich die Blattschwanzgeckos, das sind kleine Echsen, die genau dieselbe Musterung haben wie die Äste, auf denen sie tagsüber rumliegen. Diese Art der Tarnung nennt man übrigens »Mimese«, das ist Altgriechisch und heißt täuschende Nachahmung. Das Prinzip kannst Du Ostern mal ausprobieren: ein farbiges Osterei in einen Strauß bunter Tulpen legen. Fällt kaum auf! Weiter„Die besten Verstecke der Welt“

 

Verrückte Viecher (43): Fischkatze

Samtpfote mit Vorliebe fürs Wasser/ © OpenCage
Samtpfote mit Vorliebe für Wasser/ © OpenCage

Katzen sind wasserscheue Tiere. Obwohl sie alle schwimmen können, machen die meisten Hauskatzen einen großen Bogen um Badewanne oder Gartenteich. Vielleicht sind sie vor allem arbeitsscheu: Denn wenn sich ihr Fell mit Wasser vollsaugt, dauert es Stunden, bis es wieder getrocknet ist und die Katze es mit ihrer Zunge in Form gebracht hat. Die Fischkatze dagegen, die in Südasien lebt, hat ein besonderes Fell, das sehr dicht und wasserabweisend ist. Weiter„Verrückte Viecher (43): Fischkatze“

 

Ums Eckchen gedacht


Hier wird emsig geforscht!/ © Getty Images

Ein kniffliges Rätsel:

Klicke auf das große Foto oder auf den Link am Ende des Textes. Das hinterlegte PDF ist unser beliebtes Eckchen der Woche, das Du vielleicht auch aus der gedruckten ZEIT kennst. Findest Du die Antworten und – in den getönten Feldern – das Lösungswort der Woche? Weiter„Ums Eckchen gedacht“