Politik, Kultur und Rätsel für junge Leser
Kategorie:

Gesundheit

Interview mit Dietrich Grönemeyer: Das Radieschen in mir

Von 11. April 2013 um 11:29 Uhr
Die sind jetzt erntefrisch: Radieschen/ © Getty Imnages

Die sind jetzt erntefrisch: Radieschen/ © Getty Imnages

Ständig sagen Erwachsene, man soll gut essen. Für die KinderZEIT sprach Judith Scholter mit dem Arzt Dietrich Grönemeyer darüber, was gutes Essen ist und was der Körper damit macht

KinderZEIT: Warum ist es wichtig, gut zu essen?

Dietrich Grönemeyer: Weil alle Zellen in unserem Körper sich ständig erneuern. Und dafür braucht es gute Nahrung. In einem Apfel oder einem Käsebrot stecken mehr gesunde Bausteine, die der Körper verwenden kann, als zum Beispiel in Pommes. Weiter…

Sind Menschen wie Bären?

Von 22. November 2012 um 20:42 Uhr

Dieser Bär tut nur so, als ob er ein Bär ist und schläft/ © Silke Weinsheimer

Viele Tiere ziehen sich in der kalten Jahreszeit zurück. Können Menschen auch Winterschlaf halten? Und kann man eigentlich vorschlafen? Für die KinderZEIT hat Hauke Friederichs einen Schlafforscher gefragt

KinderZEIT: Der Winter kommt, es wird abends früher dunkel und morgens später hell. Viele Menschen klagen nun über Müdigkeit. Woher kommt das?

Jürgen Zulley: Im Winter brauchen wir tatsächlich mehr Schlaf als im Sommer. Das hängt damit zusammen, dass es weniger Tageslicht gibt. Im Winter früher ins Bett zu gehen hat eine lange Tradition: Als die Menschen ohne elektrisches Licht lebten, gingen sie in der dunklen Jahreszeit einige Stunden früher schlafen als im Sommer und schliefen länger. Was soll man ohne Licht schon machen? Weiter…

Mmaso und das Virus

Von 20. Juli 2012 um 17:53 Uhr

Viele Kinder in Südafrika tragen ein Virus in sich, das tödlich sein kann. Mit Hilfe und Medikamenten können sie trotzdem ein fröhliches Leben führen.

»Spielt nicht mit der!«, sagten Mmasos Nachbarn zu ihren Kindern, »sie wird Euch anstecken.« Mmaso ist 14 Jahre alt, sie lebt in Südafrika, und sie ist HIV-positiv. Das bedeutet, dass sie ein Virus hat, das eine Krankheit auslösen kann, vor der viele Menschen Angst haben: Aids. Das Virus kann einen so schwächen, dass schon eine Erkältung tödlich sein kann. Mmasos Mutter ist vor zwei Jahren gestorben, weil sie Aids hatte. Schon bei ihrer Geburt war Mmaso mit dem HI-Virus in. ziert, ihre eigene Mutter hatte sie angesteckt. Weiter…

Angst vor Ehec? Hände waschen hilft!

Von 24. Mai 2011 um 11:37 Uhr

Wie Hände wirklich sauber werden, lernen schon die Kleinen in der KITA/ Foto: Getty Images

In Deutschland treibt ein ganz gefährlicher Keim sein Unwesen. Ehec heißt der Erreger abgekürzt, der vor allem für ganz bösen Durchfall sorgt und die Kranken so schwach macht, dass viele von ihnen in Krankenhäusern behandelt werden müssen. Viel wissen die Ärzte und Forscher noch nicht über den bösen Ehec, nur, dass er vor allem über rohes Gemüse, Obst und Salat übertragen wird. Wie könnt Ihr Euch davor schützen? Weiter…

Kategorien: Aktuell, Gesundheit, Kinder, Wissen