Politik, Kultur und Rätsel für junge Leser
Kategorie:

Vorlesegeschichten

Gecko (Vor-)lesegeschichte: Warum ist der Weihnachtsbaum eine Tanne?

Von 2. Dezember 2013 um 11:07 Uhr

tanne01

Gecko ist das Vorlesemagazin für Kinder mit Geschichten, Sprachspielen und Mitmachseiten. Seit vielen Jahren lest Ihr hier bei der KinderZEIT immer eine Geschichte aus dem aktuellen Heft. Dieses Mal haben wir eine Geschichte ausgesucht, die zur Adevntszeit mit ihren vielen traditionellen Weihnachtsbräuchen und Vorbereitungen passt. Weiter…

Start der neuen Vorlesegeschichte: Zum Verlieben, äh, Verkloppen

Von 31. Oktober 2013 um 11:59 Uhr
Zwei Mädchen? Nee, nur eins. Links drückt Hedvig, rechts zerrt Olle/ © Fredrik Jurk

Zwei Mädchen? Nee, nur eins. Links drückt Hedvig, rechts zerrt Olle/ © Fredrik Jurk

»Ihh, Mädchen!« – »Bäh, Junge!« Hedvig und Olle sind die Helden unserer neuen (Vor-)Lesegeschichte, die wir ab dieser Woche regelmäßig in der gedruckten Ausgabe der ZEIT veröffentlichen. Die beiden kriegen sich ständig in die Haare. Warum das so ist und wie sie selbst als Kind war, verrät die schwedische Autorin Frida Nilsson im Interview mit Katrin Hörnlein

von Katrin Hörnlein

Wir nehmen Dich mit bis ans Ende der Welt. Eigentlich sogar noch weiter. Denn »Hedvig wohnt nicht einmal am Ende der Welt. Sie wohnt dahinter.« Hedvig, so heißt das Mädchen, deren Geschichte wir in elf Folgen auf unserer (Vor-)Leseseite abdrucken. Und lesend kannst Du mitreisen in Hedvigs Heimat – nach Schweden. Dort lebt die Neunjährige mit ihren Eltern und einem Haufen Tiere, sie »wohnt aber leider Nachbar mit niemand«. Einsam fühlt Hedvig sich manchmal auf dem Hof. Wie gut, dass es in der Schule in dem kleinen, kleinen Dorf Hardemo so lebhaft zugeht! Hier sind andere Kinder, hier sitzt Hedvig neben ihrer besten Freundin Linda, und hier taucht plötzlich eine Prinzessin auf … Weiter…

Gecko (Vor-)lesegschichte: Abdullah, Emma und das schöne Wetter

Von 15. Oktober 2013 um 10:00 Uhr

emmawetter01

Gecko ist das Vorlesemagazin für Kinder mit Geschichten, Sprachspielen und Mitmachseiten. Seit vielen Jahren lest Ihr hier bei der KinderZEIT immer eine Geschichte aus dem aktuellen Heft. Dieses Mal haben wir wieder eine Geschichte von Emma und Abdullah für euch ausgesucht, passend zum herbstlich-regnerischen Wetter. Weiter…

Trenk gegen Wertolt, Teil sechs

Von 7. September 2013 um 10:00 Uhr
Oetinger Verlag

Oetinger Verlag

Der kleine Ritter Trenk mischt zusammen mit seiner Freundin Thekla (die mit der tollen Erbsenschleuder) weiter das Mittelalter ganz gewaltig auf. Immer an seiner Seite das Schwein Ferkelchen und natürlich die fröhlichen Gaukler. In der neuen Geschichte ist es wieder einmal der Ritter Wertolt der Wüterich, der für mächtig Stunk sorgt. Schuld ist sein Größenwahn Weiter…

Gecko (Vor-)lesegeschichte: Karl und Franz

Von 1. September 2013 um 10:00 Uhr

franz1

Gecko ist das Vorlesemagazin für Kinder mit Geschichten, Sprachspielen und Mitmachseiten. Seit vielen Jahren lest Ihr hier bei der KinderZEIT immer eine Geschichte aus dem aktuellen Heft. Dieses Mal haben wir für Euch eine Geschichte mit zwei kleinen Goldfischen ausgesucht. Weiter…

Geckos beste Geschichten als Buch

Von 30. August 2013 um 10:00 Uhr

geckogeschichten

Klar kennt Ihr Gecko, das Kinder-Vorlesemagazin, aus dem wir regelmäßig spannende Geschichten mit wunderbaren Bildern veröffentlichen dürfen. Nun gibt es noch mehr Gecko! Am 1. September erscheint das erste Gecko Geschichtenbuch. Der lange Titel “Geckos große Geschichtenwelt – Von Himmelsleitern, Stink-Wettbewerben und Zauberhaaren” verrät schon, worauf Ihr Euch freuen dürft. In dem Buch sind die 14 besten Geschichten aus der inzwischen sechsjährigen Gecko-Zeit veröffentlicht, wie es sich gehört natürlich mit den passenden Illustrationen. Denn das ist typisch Gecko: Nicht nur die (Vorlese-) Geschichte ist spannend und gut erzählt, sondern auch die passenden Bilder dazu sind etwas ganz Besonderes. Die Geschichten eignen sich für junge Zuhörer ab 4 Jahren, das Buch kostet 19,90 Euro und hat die bei Bestellungen wichtige ISBN-Nummer ISBN 978-3-939435-79-2.

Eine neue Geschichte zum (Vor-)Lesen: Platz da, das Urmel kommt!

Von 20. Juni 2013 um 10:00 Uhr
© Thienemann Verlag

© Thienemann Verlag

Vor mehr als 40 Jahren erfand der Autor Max Kruse das Urmel, jetzt hat er ein neues Abenteuer für das sprechende Dino-Tier geschrieben.”Das Urmel saust durch die Zeit”. Wir haben die Geschichte diesen Sommer 12 Wochen lang exklusiv für Euch in der gedruckten KinderZEIT. Die erste Folge findest Du diese Woche, wie immer ist die Seite praktisch zum Herausreißen, so dass Ihr die Geschichte sammeln könnt.

Aber wie war das noch gleich mit »Mupfeln«, Tieren mit Sprachfehlern und dem erfinderischen Professor? Hartmut el Kurdi stellt das Urmel und seine Bande noch einmal vor. Weiter…

Wie das Urmel aus dem Ei schlüpfte

Von um 09:30 Uhr
Illustration: Günther Jakobs

Illustration: Günther Jakobs

In der Eiszeit legte Urmels Mutter das Ei, aus dem das Urmel viele Jahre später schlüpfte – nachdem es in einer Eisscholle auf der Insel Titiwu angeschwemmt worden war. Auf der Insel leben der Professor Habakuk Tibatong und eine ganze Bande verschiedener Tiere, denen der Professor das Sprechen beibringt. Der Professor glaubt, dass das Urmel zu einer Art gehört, die eine Verbindung zwischen Sauriern und Säugetieren ist. Das Urmel sucht sich das Hausschwein Wutz als seine Mama aus, lernt ebenfalls sprechen und besteht schon bald sein erstes Abenteuer.

Richtig berühmt geworden sind die Geschichten vom Urmel schon vor mehr als 40 Jahren, als sie für das Fernsehen mit dem Marionettentheater der Augsburger Puppenkiste verfilmt wurden.

Gecko (Vor-)lesegeschichte: Pelé Stadtkater

Von 30. Mai 2013 um 10:00 Uhr

pele01

Gecko ist das Vorlesemagazin für Kinder mit Geschichten, Sprachspielen und Mitmachseiten. Seit vielen Jahren lest Ihr hier bei der KinderZEIT immer eine Geschichte aus dem aktuellen Heft. Dieses Mal haben wir für Euch eine Geschichte ausgesucht, die tatsächlich mal passiert ist. Weiter…

Buchtipp: Wort-Spiele

Von 24. Mai 2013 um 22:57 Uhr
© Klett Kinderbuch

© Klett Kinderbuch

Was zum Teufel ist ein Stromsch? Weißt Du nicht? Geh mal los und frag die Erwachsenen danach. Wetten, dass sie es auch nicht wissen? Denn das Wort gibt es nicht, aber es macht echt Spaß, herauszufinden, was es bedeuten würde, wenn es es gäbe. Oder probier mal aus, für eine Weile das Wort cool gegen das Wort Alabaster auszutauschen. Es ist verwirrend für Deine Freunde, wenn sie Dich plötzlich nicht mehr richtig verstehen… Solche und viele andere lustige Wort-Spiele findest Du in diesem Buch. Zum Ausprobieren und um zu merken, wie viel Spaß Sprache machen kann. Weiter…