‹ Alle Einträge

Louisiana Crawfish

 

Heute nachmittag hatten wir ein Louisiana Crawfish-Erlebnis in John Beshs Großfamile plus Freunden, klasse!

Im Freien kochen die Cajuns Krebse, diverse Gemüse (Artischocken, Spargel, Knoblauch), zweierlei Würste und große und kleine Shrimps miteinander im Dampf, würzen mit scharfem Cayennepfeffer und Kräutern und die ganze Chose kommt auf den mit Zeitungspapier ausgelegten Tisch.

Wer mag, bekommt noch Muscheln & Austern. Dazu trinkt man entweder dunkles Bier oder Chardonnay.

14 Kommentare

  1.   Anonymous

    Kommentar wurde auf Wunsch des Nutzers gelöscht

  2.   Badnerin in Berlin

    Für mich bitte Muscheln, Austern und Chardonnay – wenn er nicht zu fett und breit ist. Weiterhin schöne Besh-Days…

  3.   le karl

    … endlich mal ein Ort mit entspannten Kommentaren 🙂

    (vielleicht sollte ich öfter ins Koch-Blog reinschmecken)


  4. Und schöne Grüße von Forrest. Forrest Gump jun. Bestimmt seine Shrimps

  5.   Fritz Schandelmaier

    Hallo Sabine und Woffel,
    Was da auf dem Tisch liegt, ist das ne Kinderportion? Nimmt man beim Essen die Vorderläufe zu Hilfe? Und wickelt sich hinterher in eine Küchenrolle?
    Wunderbar, aber man könnte doch auch – stilvoll – einige Seiten vom Michelin als Unterlage nehmen! Weiter nen Guten und alles Gute! Eure Feli und Fritz

  6.   hein

    wunderbar
    tolles bild, macht richtig appetit
    wünsche noch eine tolle reise mit vielen inspirationen…

  7.   jeeves

    IGITT !

  8.   bruddler

    Man wartet auf intellektuell herausfordernde Beiträge oder wenigstens auf solche mit Unterhaltungswert.


  9. Da wäre es doch schön, wenn zumindest die Kommentare diesen Erwartungen entsprechen! Im übrigen wird niemand daran gehindert, den philosophischen Literaturanzeiger von Klostermann zu abonnieren. Das passt dann besser. Lieber Bruddler, lass uns normale Menschen das Vergnügen an solchen Bildern und den zugehörigen Erklärungen. Ohne Peano-Arithmetik oder Dissertationen über Escoffier. Herr Fuchs: Weiter so!