‹ Alle Einträge

Joseph Herschers „Page Turner“

 

Es gibt ja Menschen, die auf durchaus ungewöhnliche Weise ihr Geld verdienen. Der New Yorker Joseph Herscher beispielsweise nennt sich selbst einen „Kinetik Künstler“. Wenn er nicht gerade Benutzeroberflächen für iPhones entwirft, denkt er sich sogenannte Rube-Goldberg-Maschinen aus. Für sein neuestes Projekt hat sich Herscher eine Apparatur gebaut, die ihm die Tageszeitung umblättert. Praktisch – wenn man die entsprechende Zeit am Frühstückstisch mitbringt.

Im Video-Interview mit der New York Times spricht Herscher über seine Arbeit und stellt in einer interaktiven Grafik seinen Page Turner noch einmal etwas ausführlicher vor.

(via)

1 Kommentar

  1.   TACH

    […] via […]

 

Kommentare sind geschlossen.