Es geht auch ohne Fernsehen

Fans filmen Radiohead-Konzert

Von 29. November 2012 um 21:42 Uhr

Im September 2011 spielten Radiohead im Roseland Ballroom in New York City. Fans der Website Atease hatten sich zuvor entschlossen, das Konzert aus allen möglichen Blickwinkeln zu filmen, und es später zu einem Konzertfilm zusammenzuschneiden. Die Aktion geschah mit dem Segen der Band, die gleichzeitig auch die Tonspur zur Verfügung stellte. Es hat über ein Jahr gedauert, aber nun ist der Crowdsourcing-Konzertfilm fertig. Zum Anschauen auf YouTube oder zum Kaufen als DVD für einen guten Zweck.

Eine ähnliche Aktion gab es bereits 2010, um für die Erdbebenopfer in Haiti zu sammeln.

Setlist:

bloom
little by little
staircase
the national anthem
feral
subterranean homesick alien
like spinning plates
all I need
true love waits/everything in its right place
15 step
weird fishes/arpeggi
lotus flower
codex
daily mail
good morning mr magpie
reckoner
—–
give up the ghost
myxomatosis
bodysnatchers
—–
supercollider
nude

Kategorien: Musik
Leser-Kommentare
  1. 1.

    Das war ein tolles Konzert und ich hätte gern ein Video davon, dass mit einer ordentlichen Kamera gefilmt wurde.
    Hat jemand eins?

    • 21. Dezember 2012 um 14:40 Uhr
    • @traumlocation.net
  2. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)