Es geht auch ohne Fernsehen

Über Rassismus bei Baitar Jerusalem

Von 12. Februar 2013 um 11:36 Uhr

Gestern erschien bei ZEIT ONLINE ein Artikel über Rassismus im israelischen Fußball. Konkret ging es darin um den Verein Beitar Jerusalem, bei dem nun erstmals in der Geschichte ein Muslim spielen soll – zum Unverständnis einiger Fans. Im vergangenen Jahr drehte der US-Journalist Jeremy Schaap für ESPN eine kurze Reportage über das gleiche Thema: Es geht um Baitar und seine Fans und herausgekommen ist ein erschreckender Film, der das Ausmaß der Gewalt und die tief verwurzelten rassistischen und antiarabischen Strömungen innerhalb der Ultras von Baitar aufzeigt.

(via)

Kategorien: Dokumentation
  1. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)