Es geht auch ohne Fernsehen

Animierter Kurzfilm: “Head over Heels”

Von 14. Februar 2013 um 12:38 Uhr

Es gibt da diese Floskel. “Man habe sich eben auseinandergelebt”. Der animierte Kurzfilm Head over Heels nimmt den Spruch wörtlich. In toller Stop-Motion und mit viel Liebe zum Detail gefertigt, erzählt der Film von Timothy Reckhart die Geschichte eines älteren Ehepaars, die zwar gemeinsam unter einem Dach leben, aber eben nicht wirklich zusammen. Die buchstäbliche Übertragung dieses Dilemmas gibt Head over Heels einen besonderen, surrealen Twist, der trotz des vorhersehbaren Endes mehr als nur schön anzuschauen ist. Das denken auch andere: Head over Heels ist für einen Oscar in der Kategorie animierter Kurzfilm nominiert.

Update: Das Video wurde von den Machern inzwischen depubliziert. Wieso?

Kategorien: Animation
  1. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)