‹ Alle Einträge

„Frag ein Klischee“ räumt mit Vorurteilen auf

 

Ist Polyamorie nichts anderes als Swingersex? Gibt es bei lesbischen Paaren nicht immer eine, die den „Mann spielt“? Und ist bei Kleinwüchsigen denn wirklich alles so klein? Diese und andere Fragen hören Lesben, Kleinwüchsige oder eben polyamore Menschen häufig. Es sind schließlich Klischees, die weit verbreitet sind. Doch was antworten die Menschen darauf eigentlich?

Genau das möchte die neue Interview-Serie Frag ein Klischee des YouTube-Kanals hyperboleTV herausfinden. In kurzen Segmenten dürfen Menschen zu Wort kommen und ihre eigene Position erklären, ganz ungezwungen und nicht selten ein wenig augenzwinkernd. Die Fragen können die Zuschauer auf YouTube direkt einreichen.

Hinter hyperbole steckt das Forschungsprojekt Grundversorgung 2.0 der Leuphana Universtität Lüneburg. Das hatte vor der Bundestagswahl vergangenen Herbst auch das Projekt Eine Stimme ins Leben gerufen. Alle alten und kommenden Folgen von Frag ein Klischee gibt es hier.

1 Kommentar

  1.   meike

    Sehr gut! Habe mir die ersten Folgen angesehen und sehr gelacht. Gleichzeitig aber eben auch ein Format mit Substanz. Die Mischung gibt es ja nicht so oft..

 

Kommentare sind geschlossen.