‹ Alle Einträge

G-Punkt, der; männlich

 

Mea culpa, ich habe den Markt an Sextoys für den Mann sträflich unbeobachtet gelassen. Man verzeihe mir also bitte, wenn dies hier der erste Vibrator für den Mann zu sein scheint, der mir (bewusst) untergekommen ist. Buttplugs – ja, da hab ich eine ganze Festplatte voll mit! Aber Vibratoren?

Billy_bordeaux_mv1

Nun, dieser heißt Billy und kann mit einem Mal Aufladen gleich vier Stunden lang. (Beliebige einschlägige Scherze bitte hier einfügen.) Beim Hersteller Lelo habe man festgestellt, dass Vibratoren für Frauen immer wieder gern auch von den Herren verwendet worden seien, schreiben Em und Lo. Deshalb bekommen die nun ein eigenes Spielzeug.

Und nein, sie sind nicht die ersten. Er hier

05675900000

heißt „Rude Boy“ und kann sogar noch zusätzlich das Perineum stimulieren (und die Hände scheint man hier auch frei zu haben – Look, Ma, no hands!). Sehr hübsch hier auch die anatomisch anschauliche Gebrauchsanweisung.

Und wieder sind wir einen Schritt weiter in Richtung Gleichberechtigung: Nicht nur haben die Männer jetzt auch einen G-Punkt, sie werden bald genauso viele Spielsachen im Nachtkästchen liegen haben wie die Damen.

Wird es also bald zum guten Ton im Bett gehören, dass nicht nur dem weiblichen, sondern auch dem männlichen G-Punkt ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt wird? Und vor allem: Freuen sich die Männer darüber wirklich?

4 Kommentare

  1.   Gina

    Tja, liebe Frau Neudecker, da haben Sie aber offensichtlich schon ziemlich lange etwas verschlafen. Infos zum männlichen G-Punkt (schon seit 2004) gibt´s hier: http://www.aneros.de/

    Ok, die Dinger vibrieren nicht, dürften aber doch recht beliebt sein.

  2.   Jaddy

    Und auch von Nexus gibt es schon länger und reichlich sehr nette Toys für den männlichen G-Punkt: http://www.nexus-excel.com/


  3. Frauen und der G-Punkt des Mannes …

    Sigrid Neudecker ist sonst ja nicht gerade schamvoll, wenn es um Sex geht, aber diesmal? Verflixt, es geht um Männer, und wer kennt sich denn da schon aus? Da heißt es dann, die Männer hätten „jetzt auch einen G-Punkt“, na, und dann ist die rede von al…


  4. Vielleicht ist es auch immer mehr interessant für den Mann. Warum auch nicht?

 

Kommentare sind geschlossen.