‹ Alle Einträge

Das war’s mit Stufenlos

 

Dies ist vorerst der letzte Text, der in diesem Blog erscheint. Mehr als zweieinhalb Jahre lang habe ich die Behindertenpolitik Deutschlands kommentiert und versucht zu erklären, warum Belange behinderter Menschen wichtig sind, was in Deutschland schief läuft und was man ändern könnte. Mir war dabei immer wichtig, Lösungsansätze aufzuzeigen und nicht nur zu meckern.

Fast 200 Texte habe ich seit Start dieses Blogs geschrieben. ZEIT ONLINE-Chefredakteur Jochen Wegner und ich haben nun beschlossen, dass ich künftig längere Beiträge schreibe statt Blogtexte.
Ich werde weiter für ZEIT Online über behindertenpolitischen Themen, über Barrierefreiheit, Inklusion und Teilhabe behinderter Menschen schreiben, allerdings nicht mehr im Blog sondern in Form von Essays.

Herzlichen Dank für die Treue vieler Leserinnen und Leser, für die vielen Zuschriften und Kommentare.

Christiane Link

3 Kommentare

  1.   DaniB

    Sehr sehr schade. Gerade die „Blog-Form“ fand ich toll, weil du immer schnell auch aktuelle Fälle aufgegriffen und verarbeitet hast. Die Resonanz fand ich für ein „Nischenthema“ wie es das Thema Behinderung leider ist, ungewöhnlich groß.
    Aber ich freue mich natürlich auch auf die Essays.
    Vielen Dank bis hierher.
    Dani

  2.   roland_s

    Das Wörtchen vorerst lässt hoffen, dass bei aktuellem Anlass auch der Blog wieder zum Leben erwacht.

  3.   IMHO

    Gut, dass wir drüber geredet haben – danke.