‹ Alle Einträge

Musik aus Knete

 

Erinnern Sie sich noch an die stundenlangen Knet-Sessions in Ihrer Kindheit? Knete sollte gut für unsere Feinmotorik und die Kreativität sein.
Aus dieser Erkenntnis heraus haben Carsten Hinz und Fred Falke von der Hildesheimer Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) ein Musik-Lernspiel mit Knete entwickelt.

KlingDing nennt sich ihr Instrument. Es kann aus Knetbällen Töne erzeugen. Denn Knete lässt sich wie auch Töne verformen, modellieren und verändern.
Die unterschiedlichen Knetformen werden durch eine Kamera erfasst, die das Bild analysiert und den verschiedenen Knetfarben die jeweiligen Töne zuordnet. Die Töne werden dann über einen Lautsprecher wiedergegeben. Die ersten eigenen Knet-Kompositionen sollten bald im Netz zu finden sein.

Weitere Teilchen finden Sie hier.