‹ Alle Einträge

„Apple-Ingenieur“? Von wegen!

 

Am Montag hat Apple-Chef Tim Cook das neue Macbook präsentiert. Teurer ist es, kann aber nicht viel mehr als sein Vorgänger. Und prompt wird wieder diskutiert: Lohnt sich der Kauf überhaupt? Und wird Apples neue Produktlinie zur Mode für Reiche?

Derzeit verbreitet sich ein Video im Netz, in dem ein Mann genau das sagt. Zu sehen ist eine spanische Talkshow, in der ein "Apple Engineer" berichtet, wie das Macbook von den Apple-Verantwortlichen zurechtgestutzt wurde – natürlich um möglichst viel daran zu verdienen. Er lacht Tränen bei seinem Bericht!

Natürlich ist der Mann kein Apple-Insider, der Clip ist geschickt, sagen wir: nachbearbeitet. Tatsächlich ist der Mann bereits für so viele Enthüllungen verantwortlich wie Apple-CEO Tim Cook für maßlose Übertreibungen.

So zum Beispiel für die über Geschäfte mit Impfskeptikern.

Weitere Teilchen finden Sie hier.

6 Kommentare

  1.   Daniel

    Saß gerade in der Bibliothek und wollte mir das Video über Kopfhörer anschauen, kannte auch schon das Video darunter. Gerade deshalb dachte ich, dass es mich nicht mehr packen wird.

    Letztlich musste ich aber aufhören, weil ich sonst in der Bibliothek wie ein Verrückter losgeprustet hätte. Ich plädiere für eine Fortführung der Reihe, die auch vermehrt politische Ereignisse karikiert.

    Könnte mir den Herrn gut als Putinverschnitt vorstellen, der sich darüber köstlich amüsiert, wie er die EU doch immer wieder an der Nase herumführen kann, und sie es sich dennoch gefallen lässt.

  2.   Peter Ochsenkühn

    Sie schreiben „Teurer ist es, kann aber nicht viel mehr als sein Vorgänger“

    Welches Produkt ist der Vorgänger des neuen MacBooks? Das Macbook Air kann wohl nicht gemeint sein, denn der im MacBook verbaute Core M dürfte Leistungsmäßig weit unterhalb der i5&i7 Prozessoren des Air sein, was völlig andere Anwendungsszenarien ermöglicht.
    Das neue MacBook ist eher als eine komplett neue Gerätekategorie zu verstehen, welche an diejenigen gerichtet ist, die neben (Home)Office &Internet höchstens Fotos und Videos aus dem iPhone bearbeiten.

  3.   Susanne Schmidt

    Ich hoffe mit Daniel, denn nichts ist auf einen Klick witziger, sonniger, hinterhältiger als diese Talkshow!! Das ist so genial, dass sollten auch Schulen verwenden!


  4. Das neue MacBook ist eine altbekannte Kategorie: Das Netbook. Netbooks haben eine leistungsschwache CPU, also so von der Leistungsfähigkeit etwa einem iPad entsprechend.

    Das einzige, was neu ist, ist der Preis. Bisher gab’s Netbooks für 300€ und darunter. Aber halt in Plastik, nicht in goldglänzend.

  5.   Meme

    Also wie man sowas lustig finden kann….????

    Naja, die Deutschen eben…

  6.   Toni Mahoni

    Hier das Video auf deutsch: https://www.youtube.com/watch?v=2UtJv8SU-lI