‹ Alle Einträge

Deutsch-Rap mit System

 

Deutschrap mit System 153 HipHop-Elemente in 14 Farben. Screenshot: Br.de

Hip-Hop, Rap, R'n'B – das klingt doch alles gleich? Oh nein. Da würden nicht nur Fans dieser Genre protestieren, sondern auch der Bayerische Rundfunk. Der hat Deutsch-Rap ein System verpasst – ein Periodensystem.

153 Hip-Hop-Elemente fügen sich in Reihen und Spalten ein – in jedem Quadrat Name, Bild und Stadt des Künstlers. Und wie im chemischen Vorbild sind die Elemente in Gruppen eingeteilt, farbig geordnet nach alter und neuer Schule, nach Straßen- und Battle-Rap.

Was macht die alte Schule alt und die junge Schule jung? Wie wurde Hip-Hop conscious? Und was unterscheidet Hipster-Rap von Emo-Rap? Auch das beantwortet das Periodensystem.

Weitere Teilchen finden Sie hier.

2 Kommentare

  1.   joa

    joa… ne. ganz nette idee aber für mein subjektives empfinden is das ganze zu deterministisch. sowas funktioniert vllt in der wissenschaft aber nicht in der kunst. hier wird einfach zu viel zusammengeschmissen was meiner meinung nach nicht in einen topf gehört.

    trtzdm gibts n korrekten überblick, props dafür ;)

  2.   Hamsterkuh

    Was ist mit Neonschwarz, Zugezogen Maskulin u.a.?