‹ Alle Einträge

Mark Zuckerbergs Leseliste

 
Mark Zuckerbergs Leseliste
Zuckerbergs Buchclub auf Facebook © Screenshot Facebook / A year of books

Gerade hat man sich damit abgefunden, dass das Internet in absehbarer Zukunft die Bibliotheken ausräumt, da räumt ausgerechnet Mark Zuckerberg sie wieder ein. Im vergangenen Jahr hat der Facebook-Gründer in seinem Netzwerk einen Buchclub gegründet und den über 600.000 Teilnehmern regelmäßig Bücher empfohlen. Business Insider stellt die 23 Tipps zusammen.

Das erste Jahr hat der Zirkel mittlerweile hinter sich, Dave Eggers' The Circle stand trotzdem noch nicht auf der Zuckerbergschen Literaturliste. Dafür finden sich dort zahlreiche Bücher, die argumentativ belegen, dass das westliche Gesellschaftsmodell das beste aller Gesellschaftsmodelle ist: Why Nations Fail von den Ökonomen Daron Acemoğlu und James A. Robinson, The Rational Optimist von Matt Ridley oder World Order von Henry Kissinger.

Dagegen ist natürlich erst einmal wenig einzuwenden. Wir, die miesepetrigen Kulturpessimisten aus Deutschland, vermissen natürlich trotzdem noch die Bücher, die argumentativ belegen, dass immer alles schlechter wird, früher alles besser war und die Zivilisation kurz vor dem Abgrund steht. Versuchen Sie es doch einmal damit, lieber Herr Zuckerberg. Ehe Sie sich versehen, hielte man Sie in unserem kleinen Land für einen Philosophen.

Mehr Teilchen gibt es hier.