‹ Alle Einträge

I’m a Barbie girl ….

 
Melania Trump is a Barbie girl
First Lady Melania Trump © Courtesy of The White House

"Bitte recht freundlich", sagte der Fotograf – und herausgekommen ist das erste offizielle Foto von First Lady Melania Trump fürs Weiße Haus. Die Nachbearbeitung dürfte indes sehr viel länger gedauert haben als der eigentliche Shoot. Melania Trump eingerahmt in viel Weichzeichner.

Seit die Trumps im Weißen Haus leben, wirkt Melania auf Beobachter bei ihren seltenen öffentlichen Auftritten so, als habe sie ihre neue Rolle noch nicht gefunden. Das neue Foto scheint dafür ein weiterer Beleg zu sein. Zeigten Michelle Obama, Laura Bush oder auch Hillary Clinton für die – natürlich stets gestellten – offiziellen Aufnahmen noch ein breites Lächeln, wirkt Melania Trump in ihrem Bild weniger authentisch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

War Nancy Reagan die Inspirationsquelle?

Das zumindest vermuten US-Medien. So wurde die First Lady von 1981 bis 1989 nicht nur vor dem gleichen Fenster im Weißen Haus fotografiert, sondern sehen einige Ähnlichkeiten in der Wahl der Garderobe. Nancy Reagan trägt eine Schluppenbluse mit fein säuberlich drapierter Schleife. Melania Trump wählte einen schwarzen Blazer kombiniert mit einem paillettenbestickten Tuch.

Nancy Reagan ©Courtesy of the Ronald Reagan Library

 

Wenn Sie das Foto gerne nachstellen würden, hat das New York Magazine eine Anleitung für Sie.

Mehr zum 45. Präsidenten der USA finden Sie auf unserer Themenseite.

Weitere Netzfundstücke gibt's im Teilchen-Blog.

 

 

 

Einige Autoren dieses Blogs

50 Kommentare

  1.   NamBen

    Ja böse Melania sei ein artiges Mädchen und lächel fein für die Kamera.

    Im ernst sonst wird wegen jeder Kleinigkeit wegen Sexismus und sonstigem rumgeheult aber bei der Trump kann man es ja machen die ist ja feindliche Combatantin. Ich komme da ehrlich nicht mehr mit diesen Doppel und Dreifach Standards.

  2.   infinitesimal

    „I’m a Barbie girl ….“ Der Song von Aqua beschreibt eine Bimbo, aber das ist der Autorin sicher bewusst.

    „Die Nachbearbeitung für dieses erste offizielle Foto der neuen First Lady dürfte indes sehr viel länger gedauert haben als der eigentliche Shoot.“
    „Ob Melania Trump dies nicht kann oder sie einfach nichts mehr zu lachen hat, bleibt offen.“

    Nichts ist zu billig um die Trump-Präsidentschaft anzugreifen…

  3.   MüllerMeierSchulze

    Mit welcher Airline fliegt die denn?

    Sorry, liebe Stewardessen, bitte nicht diskriminiert fühlen!

  4.   Zitouni

    Immerhin ist dieses Bild ehrlich. Diese Leute sind ja schlieszlich eiseskalt und unnahbar und ihre Politik und ethischen Ansichten sind eher im Einklang mit ihrem Äusseren und mit den Dingen, die sie umgeben und kleiden.

  5.   Karpfen blau

    vllt. ist ihr englisch auch zu schlecht, um richtig dazu zu gehören.

  6.   Tiroler

    Ich bewundere diese Frau, die sich nicht zum Hampelmann (oder zur Hampelfrau?) machen lässt. Wie sie dreinschaut, ist ihre Sache, und nicht die eines lästigen Fotografen oder eine lästernden Zeitung.

  7.   porqué

    Bashing

    Gefühlt stündlich kommen diese journalistischen Meisterwerke eingetrudelt.
    Gibt ja auch sonst nix zu berichten: Ver.di = Bespitzelung von Kollegen,
    IWF= 1 Milliarde Dollar neue Kredittranche vom IWF für den von den USA/EU verbockten Change im Oligarchen-Paradies Ukraine ……..
    Für wie geistig unterbelichtet wird man eigentlich gehalten???

  8.   porqué

    Bashing

    Gefühlt stündlich kommen diese journalistischen Meisterwerke eingetrudelt.
    Gibt ja auch sonst nix zu berichten: Ver.di = Bespitzelung von Kollegen,
    IWF= 1 Milliarde Dollar neue Kredittranche vom IWF für den von den USA/EU verbockten Change im Oligarchen-Paradies Ukraine ……..
    Für wie geistig unterbelichtet wird man eigentlich gehalten???
    Sie behaupten, ich hätte hierzu schon einmal geschrieben und blockieren mein
    Post. Unsinn.

  9.   Tom82

    Alle Fotos von Präsidenten und ihren Familien sind gestellt und bearbeitet – auch die von Mrs. Obama. Melanie Trump sieht halt einfach nur nach Model aus, darum wird ihr direkt Künstlichkeit unterstellt. Ist aber nicht ihre Schuld, wenn eine Michelle nicht so gut aussieht wie sie.

  10.   porqué

    Bashing
    es handelt sich offenbar um ein techn.Problem.