Eike Kühl

Einen Fehler gemacht sie haben

© Shaweesh

 

"Yoda war ein legendärer Jedi-Meister und in Bezug auf die Macht stärker als nahezu jeder andere. Klein von Gestalt, aber weise und voller Kraft, hatte er seit 800 Jahren Jedi ausgebildet und dabei eine entscheidende Rolle in den Klonkriegen, bei der Ausbildung Luke Skywalkers und der Erkundung des Pfades zur Unsterblichkeit gespielt." So steht es in der offiziellen Biografie des runzligen Über-Jedis geschrieben.

Was sie nicht erwähnt: Yoda hat offenbar auch eine entscheidende Rolle in der Unterzeichnung der Charta der Vereinten Nationen gespielt. Das jedenfalls zeigt ein Schulbuch in Saudi-Arabien. Auf dem historischen Bild aus dem Jahr 1945 sitzt Yoda neben dem saudischen König Faisal, als dieser die Charta unterschreibt.

Weiter"Einen Fehler gemacht sie haben"

 
Eike Kühl

25 Jahre WWW, 25 Jahre Memes

hamsterdance

Das Internet Ende der neunziger Jahre war hart. Es war langsam, pixelig, schwer zu durchsuchen und es gab Hampton. Genau, Hampton den Hamster, den mit dem "Dibidi ba didi dou dou"-Song, der damals gemeinsam mit einem animierten Gif eines Hamsters im Netz herumgereicht wurde, bis er wirklich allen auf den Wecker ging. Hampton war ein frühes Internetphänomen, ein Meme oder Mem, wie es im Deutschen heißt.

Weiter"25 Jahre WWW, 25 Jahre Memes"

 
Eike Kühl

Angriff der Cyber-Eichhörnchen

Angriff der Cyber-Eichhörnchen
In den USA sind Nager besonders fleißig. (Screenshot)

Am 23. Dezember ging für rund 700.000 Menschen in der Ukraine das Licht aus. Der Blackout bei einem regionalen Energieversorger  wurde möglicherweise – bestätigt ist das immer noch nicht – durch einen Hackerangriff ausgelöst. Die Täter könnten mithilfe eines präparierten Office-Dokuments auf die Systemrechner gelangt sein und dort eine Schadsoftware installiert haben, die letztlich auch die Steuerungsanlagen störte.

Bislang sind Angriffe auf kritische Infrastruktur durch Hacker und Schadsoftware selten. Weitaus häufiger haben es die IT-Unternehmen und Stromversorger mit einer anderen Plage zu tun als mit Computerviren: Ähnlich wie das flauschige Kaninchen im heimischen Wohnzimmer nur allzu gerne das Lampenkabel anknabbert, haben es Nager wie Eichhörnchen, Bieber und Ratten auf Kabel in der freien Wildbahn abgesehen. Das lässt zumindest die Website CyberSquirrel1 vermuten. Sie sammelt bestätigte Fälle, in denen Tiere Internet- oder Stromleitungen gekappt haben. Weiter"Angriff der Cyber-Eichhörnchen"

 
Eike Kühl

Wikipedias fleißigster Schreiberling

Justin Knapp
Der Wikipedianer Justin Knapp (© Priceonomics)

Viele Menschen treiben in ihrer Freizeit Sport, andere finden endlich genug Zeit zum Lesen, einige pflanzen Blümchen und so manch einer soll am Wochenende tatsächlich nur auf der faulen Haut liegen. Und dann gibt es Menschen wie Justin Knapp, US-Amerikaner, 32, dünne Brille, dichter Bart und mit einem Hobby, ach was, mit einer Leidenschaft versehen, von der alle Menschen im Netz profitieren: Knapp ist nämlich Wikipedia-Editor, und zwar nicht irgendeiner. Er ist der fleißigste Schreiberling in der Geschichte der Online-Enzyklopädie.

Weiter"Wikipedias fleißigster Schreiberling"