Wenn Virtual Reality zu Real Virtuality wird

Heutzutage gibt es permanent Tausende Möglichkeiten, sich virtuell zu beschäftigen. Ob soziale Netzwerke, Messenger- oder Dating-Apps, Menschen stehen im andauernden Austausch mit sich selbst, mit anderen, mit Bots. In seinem Kurzfilm Hyper-Reality verwandelt Keiichi Matsuda die heutige Realität in einen grellen, kaleidoskopischen Albtraum, in dem die Virtual Reality mit der menschlichen Existenz verschmilzt.

Weiter"Wenn Virtual Reality zu Real Virtuality wird"