Tobias Dorfer

„Ein Mann alleine kann die Zeit nicht zurückdrehen. Nur ich kann das.“

Donald Trump und Arnold Schwarzenegger werden in diesem Leben keine Freunde mehr. Was der Schauspieler und ehemalige Gouverneur von Kalifornien vom aktuellen US-Präsidenten hält, hat er bereits mehrfach öffentlich kundgetan. "In der Geschichte der USA wird Trump später nur noch ein kleiner Schluckauf sein", sagte Schwarzenegger erst kürzlich in der Bild am Sonntag.

Weiter"„Ein Mann alleine kann die Zeit nicht zurückdrehen. Nur ich kann das.“"

 
Tobias Dorfer

Was bedeutet Trumps #covfefe?

Die Welt rätselt über Trumps Tweet. © Screenshot Twitter/RealDonaldTrump

Donald Trump liebt die deutliche Sprache. Das zeigt sich vor allem in seinen Tweets, mit denen er der Welt seine Sicht auf den Lauf der Dinge kundtut. Mit seiner jüngsten Botschaft hat der US-Präsident jedoch ein Rätsel aufgegeben. "Despite the constant negative press covfefe", twitterte Trump in der Nacht auf Mittwoch. Was will er uns damit sagen?

Weiter"Was bedeutet Trumps #covfefe?"

 
Tobias Dorfer

Dänische Fußballfans zeigen, wie sportliches Verhalten geht

Der Fußballfan hat in diesen Tagen ein Imageproblem. Nach dem unsportlichen Verhalten einiger Braunschweiger Fans beim Relegationsspiel gegen den VfL Wolfsburg wird der DFB-Kontrollausschuss ermitteln – und der Wolfsburger Mario Gomez lässt sich mit den Worten zitieren, "wie Affen" hätten sich die randalierenden Anhänger benommen. Dass Fußballfans auch anders können, zeigten kürzlich die Anhänger des dänischen Erstligisten FC Kopenhagen.

Weiter"Dänische Fußballfans zeigen, wie sportliches Verhalten geht"

 
Tobias Dorfer

Die Weltbank hat ein u**-Problem

Die Weltbank hat ein u**-Problem
So häufig taucht eine gewisse Konjunktion in den Reports der Weltbank auf. © Screenshot: economist.com

Konjunktionen sind eigentlich eine nützliche Sache. Sie verbinden Bedeutungen, sie dienen der Dramaturgie von Sätzen – doch werden sie zu häufig verwendet, können sie Texte unleserlich machen. Womit wir bei einem Problem wären, das die Weltbank gerade umtreibt.

Weiter"Die Weltbank hat ein u**-Problem"

 
Tobias Dorfer

Arbeit ist nicht mal das Viertelleben

Arbeit ist nicht mal das Viertelleben
Womit wir unser Leben verbringen. © Flowingdata.com

Wie steht es um Ihre persönliche Work-Life-Balance? Wahrscheinlich gar nicht gut, sagen Sie, wenn Sie an Ihr Überstundenkonto denken. In Wahrheit jedoch spielt die Arbeit – rein stundenmäßig – gar keine so große Rolle in unserem Leben. Wenn Sie das nicht glauben, schauen Sie sich mal die Zahlen an, die auf der Website Flowingdata visualisiert wurden.

Weiter"Arbeit ist nicht mal das Viertelleben"

 
Tobias Dorfer

United Airlines – hier fliegen Sie aus der ersten Reihe!

Kundenfreundlichkeit heißt bei United Airlines offenbar, dass der Kunde freundlich sein muss. Dass er, obwohl er für seinen Flug bezahlt hat, sich widerstandslos aus dem Flugzeug zerren lassen muss – weil dieses überbucht ist und die Fluggesellschaft noch ein paar Plätze für eigene Angestellte braucht. Die Geschichte kennen Sie sicher, es wurde viel darüber geschrieben (unter anderem hier), der Vorstandsvorsitzende Oscar Munoz hat sich bereits öffentlich entschuldigt. Aber damit ist die Sache längst noch nicht erledigt.

Weiter"United Airlines – hier fliegen Sie aus der ersten Reihe!"

 
Tobias Dorfer

Tatort Sternerestaurant

Tatort "Le Cinq"
Schauplatz des Verbrechens - das Sterne-Restaurant Le Cinq in Paris © Screenshot Guardian.co.uk

Es gibt eine Szene in Asterix bei den Briten, da dinieren Asterix und Obelix im Gasthaus Zum lachenden Wildschwein – doch als das Essen aufgetischt wird, vergeht selbst dem dauerhungrigen Obelix der Appetit: lauwarmes Bier und in Pfefferminzsoße gekochtes Wildschwein. Da sagt Obelix mitleidig: "das arme Schwein". Im Bezug auf ihre Küche lassen sich Franzosen ungern belehren – und schon gar nicht von den Briten, die bekannt dafür sind, dass sie frittierten Fisch in Zeitungspapier wickeln und sich eine Art konzentriertes Maggi aufs Brot schmieren. Auch deshalb sorgt in Frankreich gerade der Text eines Briten für Furore, der gewagt hat, die Pariser Haute cuisine verbal zu beschmutzen.

Weiter"Tatort Sternerestaurant"

 
Tobias Dorfer

Live aus dem Homeoffice: Kinder crashen Interview von Korea-Fachmann

Homeoffice ist grundsätzlich eine feine Sache. Berufstätige müssen ihre wertvolle Zeit nicht im Stau oder in der U-Bahn verbringen, Familie und Job lassen sich besser vereinbaren – und produktiver soll Arbeiten zu Hause auch sein. Nur: Wer Kinder hat, muss damit rechnen, dass die sich nicht darum kümmern, ob Mama ihre Konzentration für eine Präsentation braucht. Oder ob Papa gerade ein Fernsehinterview gibt.

Weiter"Live aus dem Homeoffice: Kinder crashen Interview von Korea-Fachmann"

 
Tobias Dorfer

Thomas Hitzlsperger erklärt, warum wir über Homosexualität sprechen müssen

Es ist eine Frage, die homosexuellen Menschen gerne gestellt wird: Warum müsst ihr eigentlich ständig über eure Sexualität sprechen? Interessiert doch keinen, wen ihr liebt und warum. In Wahrheit bedeutet das häufig: Bleib mir mit diesem Thema weg. Und eigentlich haben diejenigen, die so etwas sagen, nicht mal unrecht: In einer 100 Prozent toleranten Welt sollte es doch wirklich niemanden interessieren, ob jemand homo, hetero, bi oder was auch immer ist. Wie also reagieren? Die beste Antwort auf diese Frage hat nun Thomas Hitzlsperger gegeben.

Weiter"Thomas Hitzlsperger erklärt, warum wir über Homosexualität sprechen müssen"