Guter Junge aus der bösen Stadt

Tupac Shakur hat einen rechtmäßigen Erben: Kendrick Lamar bringt allerfeinsten Westküsten-Hip-Hop “straight outta Compton”. Ein beeindruckendes Debüt.

© Universal Music

Es ist der 13. September 2010, als der junge Kendrick Lamar eine Vision hat. Ein Mann namens Lesane Parish Crooks erscheint vor ihm mit einer einzigen Bitte: “Lass mich nicht sterben.” Es ist der 14. Todestag von eben jenem Crooks, heute besser bekannt als Tupac Shakur. Weiter“Guter Junge aus der bösen Stadt”