Das Musik-Blog zwischen Disko und Diskurs
Kategorie:

R’n’B

Rappen mit Echthaar

Von 19. Dezember 2014 um 10:00 Uhr

Nicki Minaj gehört zu den größten Blenderinnen des Popgeschäfts. Ausgerechnet von ihr wird oft mehr Authentizität gefordert. Ihr neues Album belässt es bei ersten Schritten in diese Richtung.

© Universal

© Universal

Jeder Popstar ist eine Kunstfigur, aber kaum jemand hat es mit der Überzeichnung in den vergangenen Jahren bunter getrieben als Nicki Minaj. In Videos war sie unter anderem als Barbie, Geisha, Meerjungfrau und männerfressendes Monster zu sehen, auf einem Albumcover mit verlängerten Beinen. Weiter…

Kategorien: Hip-Hop, Pop, R'n'B

R’n’B nach Ferguson

Von 17. Dezember 2014 um 13:54 Uhr

Nach 15 Jahren veröffentlicht D’Angelo, einstmals Gott des Neo Soul, sein neues Album: “Black Messiah” geht es nicht mehr um Sex, sondern um die gesellschaftliche Kraft schwarzer Musik.

© Sony

© Sony

Bester Witz der jüngeren Musikgeschichte: Das erste Stück auf D’Angelos neuem Album Black Messiah heißt Ain’t That Easy. Weiter…

Kategorien: Pop, R'n'B, Soul

Großartig gepflegte Langeweile

Von 8. September 2014 um 17:50 Uhr

Jillians Banks hat eine neue Idee von Soul: mondän, luxuriös, fast seelenlos. Selten klang schickes Dahingeschlurfe so gut wie auf ihrem Debütalbum “Goddess”.

© Universal Music

© Universal Music

Es ist dann doch nur der Anrufbeantworter dran. “Hi, Du hast Banks erreicht. Hinterlasse eine Nachricht.” Weiter…

Kategorien: Pop, R'n'B, Soul

Das Herz ist in topform

Von 20. Juni 2014 um 08:00 Uhr

Der Amerikaner Tom Krell nennt sich How To Dress Well und entwirft einen neuen Typ des Songwriters: hochemotional, empfindsamer als Sturm und Drang, im ständigen Dialog mit dem Hörer.

© Zackery Michael

© Zackery Michael

Liebe, Hass, Freude, Schmerz: Tom Krell fühlt alles durch ein Stethoskop. Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt sind ihm keine Floskeln, sie sind die Pole der Musik, die er als How To Dress Well veröffentlicht Weiter…

Kategorien: Pop, R'n'B

Der Soul-Crooner der Stunde

Von 14. Mai 2014 um 12:36 Uhr

Vor zehn Jahren gewann er das niederländische DSDS. Jetzt fängt Bo Saris die Geister von Marvin Gaye, Sam Cooke oder Amy Winehouse in seinem neuen Album Gold ein. Wirklich gelungen.

© Decca/Universal

© Decca/Universal

Im Haus, wo Gott und Teufel im Dauerclinch liegen, war noch ein Zimmerchen frei. Direkt unter der Büro-Etage, in der bis ans Ende aller Zeiten Motown und Stax als beste Plattenfirmen der Welt residieren Weiter…

Kategorien: Pop, R'n'B, Soul

Verliebt oder bekifft?

Von 7. März 2014 um 12:10 Uhr

Früher hat Joan As Police Woman dem Pop den Marsch geblasen, jetzt wird’s behaglich. Auf ihrem neuen Album zeigt sie sich so gut gelaunt, dass sie ein bisschen ihrer Widerständigkeit einbüßt.

© Shervin Lainez

© Shervin Lainez

Allzu großes Wohlbehagen ist bekanntlich oft der erste Schritt zur Selbstgenügsamkeit. Als echte Zufriedenheit vernebelt es vielen schließlich die Sinne mit eitel Sonnenschein bis Trallala. Weiter…

Kategorien: Pop, R'n'B, Soul

Vom Falsettschelm umgarnt

Von 3. März 2014 um 08:08 Uhr

Der Pop stand 2013 im Zeichen von Pharrell Williams, und dieses Jahr könnte es so bleiben. Sein Soloalbum “Girl” ist ein ganz großer, bestens gelaunter Wurf.

© Sony Music

© Sony Music

Vermutlich sind sich alle einig darüber, dass Pharrell Williams Smartness und Spitzbübigkeit wie kein zweiter vereint. Genauso wie über die Tatsache, dass der dauergrinsende, ewig junge, in Wahrheit aber schon 40-jährige Williams Weiter…

Kategorien: Pop, R'n'B

Ringen mit dem inneren R ‘n’ B

Von 28. Februar 2014 um 14:05 Uhr

Neneh Cherry kehrt zurück auf die große Bühne. Auf ihrem neuen Album “Blank Project” kämpft sie mit den Geistern, die sie vor 25 Jahren rief. Und sie gewinnt.

© Kim Hiorthoy/Rough Trade

© Kim Hiorthoy/Rough Trade

“Das Comeback des Jahres” ist eine der heikelsten Formulierungen im Popgeschäft. Zurückkommen könnten Foreigner schließlich ebenso wie, sagen wir, Bonnie Tyler, Chris de Burgh oder Toto. Weiter…

Kategorien: Pop, R'n'B

Kelly, Kekse, Koitus

Von 11. Dezember 2013 um 08:00 Uhr

So inspirierend kann ein schwarzer Schlüpfer sein: R. Kelly, Großmeister subtiler Sexlyrik, entblößt “Black Panties”. Auf dem neuen Album zeigt er sich viril und elegant wie zuletzt vor 20 Jahren.

© Sony Music

© Sony Music

In einem Videointerview mit dem amerikanischen Rolling Stone bewies R. Kelly unlängst, dass er es wie kein zweiter versteht, aus wirklich jedem Sujet ein gut klingendes Lied über Geschlechtsverkehr zu machen. Weiter…

Kategorien: Pop, R'n'B

Soul ist eine Qual

Von 30. August 2013 um 08:00 Uhr

Selten klang Mühsal so großartig: John Legend will seinem Namen und dem R ‘n’ B alle Ehre machen und stellt sich in eine Reihe mit Marvin Gaye und Stevie Wonder.

© Sony

© Sony

Die Bedürfnisse sind verschieden. Der eine wünscht sich Glück, der andere Geld und die Älteren unter uns wünschen sich vor allem Gesundheit. John Legend fällt da aus dem Rahmen. Weiter…

Kategorien: R'n'B, Soul