‹ Alle Einträge

„Weil er keine Schuhe hat“

 

Als Zehnjähriger hatte ich mir heimlich Schlittschuhe untergeschnallt, um mit Freunden über die zugefrorene Sieg zu laufen. Dabei riss eine Schuhsohle ab, mitsamt Schlittschuh. Weil der Dorfschuster völlig überlastet war, musste bzw. durfte ich am nächsten Tag zu Hause bleiben. Ein zweites Paar Winterschuhe hatte ich nicht.

Berthold Siebel, Netphen-Deuz