Ein Blog mit Ihren Notizen, Gedichten und Bildern für die gedruckte ZEIT

Zeitsprung: Unbeeindruckt

Von 17. Januar 2013 um 12:00 Uhr

s74-zeitsprung-1 s74-zeitsprung-2

Dieser Mann schlief bereits an der Kreuzung von Daniel-Street und Ha’Yarkon-Street, als ich 2009 das erste Mal nach Tel Aviv kam. 2011 fotografierte ich ihn, und im November 2012 lag er immer noch an derselben Stelle. Vielleicht ist er der personifizierte Tel Aviver, der sich in seinem Leben durch die Krisen in der Region nicht beeindrucken lässt. Nach den jüngsten Raketenangriffen von Hamas aber war es mit der Ruhe vorbei; in der Stadt war das deutlich zu spüren. Auch das Massenblatt Jedi’ot Acharonot schrieb: »Kvar lo ha’buah« – »Tel Aviv ist keine Seifenblase mehr.« Ob der Mann wohl aufgewacht sein wird, wenn ich ihn das nächste Mal sehe?

Jörn Bullwinkel, Hamburg

Kategorien: Zeitsprung
  1. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)