Ein Blog mit Ihren Notizen, Gedichten und Bildern für die gedruckte ZEIT

Was mein Leben reicher macht

Von 24. Januar 2013 um 12:00 Uhr

Ich war ein Junge und lebte in Berlin, als ich auf dem Heimweg von der Schule aus Übermut zwischen zwei Waggons einer stehenden Straßenbahn fiel. Ein Fremder zog mich geistesgegenwärtig heraus. Sekunden später fuhr die Bahn an. Damals war ich mir der großen Gefahr nicht bewusst, und ich habe dem Fremden wohl nur ein kurzes »Danke!« zugemurmelt. Die Sache liegt nun bestimmt 15 Jahre zurück, beschäftigt mich aber bis heute. Wie gern würde ich diesem Mann sagen: »Danke, Sie haben mir das Leben gerettet!«

Paul Deutschmann, Heidelberg

  1. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)