Ein Blog mit Ihren Notizen, Gedichten und Bildern für die gedruckte ZEIT

Was mein Leben reicher macht

Von 29. Januar 2013 um 12:00 Uhr

Heiligabend, gedrückte Stimmung. Oma, fast 90 Jahre, kaum noch ansprechbar, liegt im Sterben. Dann plötzlich schiebt mein Vater sie auf ihre Veranlassung hin in die Küche. »Oma stirbt heute noch nicht«, sagt er. Wir öffnen spontan eine Flasche Sekt und stoßen mit ihr an. Sie greift nach dem Glas und trinkt es in einem Zug leer. Wir staunen und wissen in dem Moment, es ist unser persönliches Weihnachtsgeschenk. Drei Tage später stirbt sie.

Brigitte Rahn, Aschaffenburg

  1. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)