‹ Alle Einträge

Was mein Leben reicher macht

 

Frühmorgens fahre ich mit dem Motorrad zur Arbeit. Klarer Himmel, am Boden Morgendunst. Mehrere Pkw haben defek­te Lichter, ich blinke sie kurz an und frage mich: Ob mich wohl auch jemand an­ blinkt, wenn ich etwas habe? Da blitzt es in beiden Rückspiegeln so stark, dass ich für einen Moment kaum was sehen kann. Di­rekt hinter mir ist die Sonne aufgegangen.

Ove Stepputat, Hamburg

1 Kommentar


  1. Freitag. Abends klingelt es bei mir an der Wohnungstür. Eine über 90jährige Nachbarin steht mit einer halben Mohntorte vor mir. Sie lächelt und sagt: „Für Sie, weil Sie immer so viel zu tun haben und so spät kommen.“

    Ute Apel, Leipzig