‹ Alle Einträge

Was mein Leben reicher macht

 

In lauen Sommernächten bis spät in die Nacht die Mähdrescher fahren hören, wenn die Landwirte im Dauereinsatz das Getreide für uns einbringen.

Karola Eckert, Kleingartach, Baden-Württemberg

1 Kommentar

  1.   Brigitte Horn

    Wenn unser fünfjähriger Enkel Janosch auf die Aufforderung sich bettfertig zu machen, lauthals erwidert: Och nee, es ist doch noch so hell! Und ich ihn belehre, es sei schon nach 19.00 Uhr. Er aus dem Fenster sieht und dann erstaunt meint: „Da ist die Zeit mal wieder schneller als die Nacht.“