Hier bloggt die Redaktion. Ein Fenster ins Innenleben von ZEIT ONLINE

Finger statt Maus: www.zeit.de jetzt auch für das iPad und weitere Tablets optimiert

Von 17. November 2010 um 16:59 Uhr


(English version)

Als vor einigen Monaten die ersten iPads hier in der Redaktion ankamen, freuten wir uns darüber, wie gut ZEIT ONLINE im Safari-Browser auf dem iPad aussieht. Das iPad bringt die hohe visuelle Qualität von ZEIT ONLINE mindestens so gut zur Geltung wie ein normaler Computer-Monitor.

Nach ein paar Stunden intensiven Surfens wurde dann aber rasch deutlich, dass Websites, die für die Navigation mit einer Maus konzipiert sind, sich nur bedingt mit bloßen Händen navigieren lassen. So sind zum Beispiel Text-Links in kleinen Schriftgrößen kaum für Touchscreens geeignet. Gleichzeitig beobachteten wir uns dabei, Fotostrecken per Wischgeste blättern zu wollen, was unsere reguläre Website aber nicht vorsah.

Unser Fazit damals: “Lasst uns schleunigst nach Wegen suchen, wie wir ZEIT ONLINE für das iPad und auch für möglichst viele andere Tablet-Computer optimieren können.”

Schon nach den ersten Skizzen unserer Entwicklungsredaktion um Fabian Mohr wurde deutlich, dass eine tablet-optimierte Site nicht nur größere Linkflächen für die Navigation per Hand, sondern in ihrem gesamten Design eine noch striktere Reduktion auf das Wesentliche erfordert, damit User sich orientieren können.

ZEIT ONLINE gibt es derzeit in einer Ansicht für Desktop-Computer und einer Mobilversion, sowie innerhalb unserer App für iPhone und iPad. Auch für die Entwicklung der neuen iPad-optimierten Site galt die Anforderung, dass unsere Redaktion weiterhin für sämtliche Erscheinungsorte von ZEIT ONLINE nur eine identische Dramaturgie ihrer Themen beachten muss.

Während Oliver Reichenstein und seine Agentur Information Architects in Tokio dann zusammen mit der Entwicklungsredaktion die Designs für unsere wichtigsten Seitentypen ausarbeiteten, suchte unsere Technikabteilung nach einer Antwort auf die Frage, wie wir sowohl die iPad-optimierte Site als auch die reguläre Site unter der identischen Adresse www.zeit.de betreiben können. Unser Frontend-Entwickler Nico Brünjes fand schließlich eine technisch elegante Lösung via CSS-Stylesheet und Javascript und schrieb den Code dafür.

Wir praktizieren bei ZEIT ONLINE eine Kultur des Experimentierens und selbstverständlich ist unsere neue iPad-optimierte Site nur der erste Aufschlag. In den kommenden Versionen werden wir sukzessive weitere Tablet-Geräte, die auf dem deutschsprachigen Markt Verbreitung finden, mit unserer Site unterstützen – zum Beispiel das Samsung Galaxy Tab und weitere Android-Devices.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und natürlich ganz besonders über Screenshots unserer Site auf allen Tablet-Rechnern, die kein “i-” im Namen tragen.

Kategorien: Allgemein
Leser-Kommentare
  1. 1.

    Halo liebes Zeit online Team,

    super gelungen! Wenn ihr jetzt noch ein schönes Favicon macht damit man sich Zeit online mit einem schönen Icon auf dem Home Bildschirm speichern kann seit Ihr perfekt!

    • 17. November 2010 um 17:32 Uhr
    • Dennis
  2. 2.

    Super! Ich habe ein Galaxy Tab und bin gespannt. Gleich mal prüfen daheim.

    • 17. November 2010 um 18:46 Uhr
    • dirm
  3. 3.

    Hallo Dennis,
    vielen Dank. Das Icon für den Home-Screen ist in Arbeit und kommt bald. Viele Grüße, Wolfgang Blau

    • 17. November 2010 um 19:12 Uhr
    • Wolfgang Blau
  4. 4.

    Hallo,
    Ich bin sehr erfreut über diese Entscheidung. Für mich war die Zeit-App eine Enttäuschung aus vielen schon oft diskutierten Gründen!

    Richtige Richtung! Sehr gut!

    Viele Grüße.
    Martin

  5. 5.

    Sehr gelungen! Navigation ist klasse, Seitenaufbau und vor allem die Typo wunderbar gesetzt. Vom Start weg meine feste Adresse und ein gutes Beispiel für andere (und meine Vorträge ;-).

    • 17. November 2010 um 20:36 Uhr
    • Michael
  6. 6.

    Wenn das Tablet z.B. Galaxy Tab heisst, ändert sich im Moment offenbar gar nichts, es sei denn, man lässt den Browser sich als iPad ausgeben:

    http://twitpic.com/37pcah/full

    • 17. November 2010 um 20:50 Uhr
    • Ingo
  7. 7.

    Hallo Zeit Team,

    endlich gibt es ne Zeitung die die Zukunft verstanden hat und auf HTML 5 setzt.
    Der Seitenaufbau ist sehr gelungen.
    Macht weiter so.

    Viele Grüsse
    Michael

    • 18. November 2010 um 07:33 Uhr
    • Michael
  8. 8.

    Ingo: Das Samsung Galaxy Tab wird zu den nächsten Geräten gehören, für die wir die tabletoptimierte Site ebenfalls anpassen. Bitte noch ein klein wenig Geduld – Tablet ist leider nicht Tablet (Displaygrößen, OS, Browser, etc.) Viele Grüße, Fabian Mohr

  9. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)