Das ZEITmagazin-Blog

Proust-Fragebogen für Blogger (8)

Von 17. März 2011 um 08:00 Uhr

(c) Privat

Das Besondere an Marlene Sørensen, 31,  und James Castle, 30,  ist, dass er Mode so sehr liebt wie sie und dass sie Fußball so sehr liebt wie er. Sie ist Journalistin, er Designer. Sie leben zusammen in Berlin und schreiben Spruced, wo sie über ihre Entdeckungen, Inspirationen und Ideen berichten.

Was ist für Sie das vollkommene Blog? Haben wir noch nicht gefunden. Denn das Schöne an Blogs ist, dass sie sich immer weiter entwickeln.

Mit welchem Blogger identifizieren Sie sich am meisten?
James: Mr. Hare, Schuhdesigner und Arsenal-Fan, was ihn doppelt sympathisch macht.
Marlene: Heather B. Armstrong von Dooce. Ich habe nicht viel mit ihr gemeinsam, aber ihr Blog war vor sieben Jahren das Erste, das ich gelesen habe und ich lese es bis heute.

Was ist online Ihre Lieblingsbeschäftigung?
James: Englische Zeitungen lesen.
Marlene: Einkaufslisten zusammenstellen. Schreiben.

Was ist offline Ihre Lieblingsbeschäftigung?
James: Anzüge entwerfen.
Marlene: Seitdem es Online Shops gibt, nicht mehr einkaufen. Schreiben.

Bei welcher Gelegenheit schreiben Sie die Unwahrheit? Das Blog ist eine Gelegenheit, nicht zu lügen.

Ihr Lieblingsheld im Netz?
James: Alexis Petridis, Zeitungskolumnist, aber ich kann ihn nur online lesen.
Marlene: Anna dello Russo.

Ihr Lieblingsheld in der Wirklichkeit?
James: Damon Albarn.
Marlene: Gay Talese.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Menschen, denen Sie im Netz begegnen? Offenheit, Ehrlichkeit, Schlagfertigkeit.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Menschen, denen Sie in der Wirklichkeit begegnen? Offenheit, Ehrlichkeit, Schlagfertigkeit.

Was mögen Sie im Netz am wenigsten?
James: Überflüssige Geräusche.
Marlene: Das ständige Gefühl, nicht hinterher zu kommen.

Was stört Sie an Bloggern am meisten?
James: Großzügiger Gebrauch der Copy & Paste Funktion.
Marlene: Verbreitung von Fotos aus Umkleidekabinen.

Was stört Sie an sich selbst am meisten?
James: Der Hang zur Grübelei.
Marlene: Mein Zögern, die Fitnessstudio-Mitgliedschaft zu kündigen, obwohl seit einem Jahr nicht mehr dort war.

Ihr glücklichster Moment als Blogger?
James: Die positive Reaktion auf meine Entwürfe.
Marlene: Als endlich der erste Eintrag online stand.

Was halten Sie für Ihre größte Errungenschaft als Blogger?
James: Mein Publikum für Modethemen auf mehr als die zwei Jungs im Pub ausgeweitet zu haben, die beide jeweils nur einen Gürtel besitzen.
Marlene: Nach dem ersten Eintrag weiterzumachen.

Über welches Talent würden Sie gern verfügen?
James: Ich esse so gern, dass ich wünschte, ich könnte besser kochen.
Marlene: Ich singe so gern, dass ich wünschte, ich könnte es.

Als welcher Blogger möchten Sie gern wiedergeboren werden?
James: Ich möchte nicht als Blogger wiedergeboren werden, sondern als Thierry Henry in der Zeit von 1999 und 2007.
Marlene: Als die Dritte neben Heather und Jessica von Gofugyourself.

Ihre größte Extravaganz?
James: Meine Armbanduhr.
Marlene: Meine Kameraobjektive.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?
James: Optimistisch.
Marlene: Erwartungsvoll.

Ihr Motto?
James: Victoria Concordia Crescit – nur ganz zufällig auch das Motto von Arsenal.
Marlene: Geht das auch noch Morgen?

Bislang haben unseren Proust-Bloggerfragebogen Mary ScherpeJuliane Duft und Anna Katharina BenderRichard GutjahrAnna dello RussoPeter GlaserFrederik Frede und Jessica Weiß ausgefüllt

Leser-Kommentare
  1. 1.

    [...] ZEIT ONLINE (Blog) [...]

  2. 2.

    [...] geht dann aber doch viel um Kleidung. Ein Proust-Fragebogen für Blogger. Read more on Die ZeitWeiteres zu Kredit & LastschriftDas grüne Haus: Roman (suhrkamp taschenbuch)Haus kaufen Preis: EUR [...]

  3. 3.

    [...] for bloggers (really?) and it went online this week (really!). You can read out answers here. (Article in German) [...]

  4. 4.

    [...] ausfüllen (echt?) und seit dieser Woche ist er online (echt!). Unsere Anworten kann man hier lesen. [...]

  5. 5.

    [...] haben unseren Proust-Bloggerfragebogen Marlene Sørensen und James Castle, Mary Scherpe, Juliane Duft und Anna Katharina Bender, Richard Gutjahr, Anna dello [...]

  6. 6.

    [...] haben unseren Proust-Bloggerfragebogen Thomas Knüwer, Marlene Sørensen und James Castle, Mary Scherpe, Juliane Duft und Anna Katharina Bender, Richard Gutjahr, Anna dello [...]

  7. 7.

    [...] haben unseren Proust-Bloggerfragebogen Katharina Charpian, Thomas Knüwer, Marlene Sørensen und James Castle, Mary Scherpe, Juliane Duft und Anna Katharina Bender, Richard Gutjahr, Anna dello [...]

  8. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)